FNT Service Planet 3

Turbo fürs IT-Service-Management

Anfang August 2015 hat FNT ein neues Release für „Service Planet“, eine Standardsoftware zur Modellierung und Bereitstellung standardisierter Produkte und Services, veröffentlicht.

Turbo fürs IT-Service-Management

Turbo fürs IT-Service-Management

Im Mittelpunkt der Erweiterungen steht der Anwender in seiner Rolle als „Service Broker“ sowie die effiziente Unterstützung von Service-Management-Prozessen, heißt es in einer Pressemeldung. Der Hintergrund: Während die digitale Transformation einen tiefgreifenden Wandel für das Betreiben moderner IT Infrastrukturen bedeutet, entstehen im Handlungsfeld des Service-Managements neue dynamische Geschäftsumgebungen.

Dabei haben viele IT-Verantwortliche bereits erkannt, dass bestehende Fähigkeiten und Prozesse weiterentwickelt werden müssen, um Geschäftsservices kosteneffizient bereitstellen zu können. Die künftigen Erfolgsfaktoren der IT liegen in der Agilität und Standardisierung von „Business Services“. Die Verantwortlichen benötigen eine Standardsoftware, mit der sie Business-Services und Service-Assets über den gesamten Lebenszyklus definieren, verwalten und überwachen können. Das neue Release soll diesen Anforderungen nun entsprechen können.

Mit dem neuen Release erhält auch das Product-Portfolio- und Service-Management des Anbieters funktionale Erweiterungen. Die Software soll als Schaltzentrale der IT-Service-Organisation und gleichzeitig als zentraler Hub zwischen dem firmenweiten IT-, Business- und Service-Betrieb fungieren. Die Verfügbarkeit von Informationen zum richtigen Zeitpunkt ist laut Hersteller ein zentraler Aspekt für die Unterstützung von Arbeitsprozessen. Dafür werden neben konfigurierbaren, rollenbasierten Benutzeroberflächen vordefinierte Best-Practice-Dashboards bereitgestellt. Die interaktiven grafischen Analysen sollen dem Anwender schließlich sämtliche relevanten Kennzahlen auf Knopfdruck bieten.

Nicht zuletzt kann das Self-Service-Portal als intelligentes Shop-System für die effektive Vermarktung von Business Services integriert werden. Dabei werden auf Basis des zuvor definierten Produktkatalogs  sämtliche Konfigurationsoberflächen während des Bestellprozesses automatisch generiert.


©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok