UC4 Software übernimmt Ventum

Übernahme und Erweiterung

UC4, ein Anbieter für IT-Prozessautomatisierung, gab heute die Übernahme von Ventum Solutions bekannt, einem auf Enterprise-Release-Management spezialisierten Softwareanbieter. Automation-Release-Automation (ARA) ist eine Schlüsselfunktion für Unternehmen, die sich mit DevOps, IT-as-a-Service, Cloud und Big-Data-Initiativen konfrontiert sehen.

Thorben Wengert/pixelio.de

„Die One Automation Plattform von UC4 ist dafür geeignet, den wachsenden Bedarf an Application-Release-Automation zu decken“, meint Jason Liu, CEO von UC4 Software. „Durch die Akquisition von Ventum hat UC4 nun eine durchgehende Lösung, die den Application-Release-Prozess mit betrieblicher IT-Prozessautomatisierung im Rechenzentrum vereinigt. Die Automation-Engine von UC4 bietet einen guten Weg, um Anwendungen und deren Infrastruktur auszurollen und zu warten.“

Laut Gartner werden in den nächsten vier Jahren 25 Prozent aller großen IT-Organisationen, die kundenspezifische Anwendungen entwickeln, Release-Teams etablieren. Diese werden auf Application-Development und Produktion mit durchgehend hoher Delivery fokussieren. Da manche Release-Prozesse aus 400 oder mehr unterschiedlichen Automatisierungs-Tasks bestehen, soll ein ARA-Tool hierbei für Zuverlässigkeit im Deployment-Prozess sorgen. Zusätzlich soll das Erstellen von kundenspezifischen Scripts reduziert und durch die Dokumentation der unterschiedlichen Umgebungen Konfigurationsfehler und Ausfälle verringert werden.

UC4 Application Release Automation ist laut Unternehmen eine durchgehende Lösung zur Planung, Koordinierung und Automatisierung von Software-Releases, einschließlich automatisiertem Deployment von Anwendungen für groß skalierende Serverumgebungen. Die Verwaltung von Application-Release-Workflows wird laut Unternehmen sogar für die größten Enterprise-Umgebungen modernisiert und optimiert; gleichzeitig werden die Deployment-Kosten im Prozess reduziert.

Die Enterprise-Release-Management-Software von Ventum soll die UC4 Lösung um folgende Schlüsselfunktionen ergänzen:

  • Durch die Modellierung von Anwendungen und Komponenten sollen nicht erfüllte Abhängigkeiten identifiziert und so Ausfälle verringert werden.
  • Eine Zeitplanung für Testumgebungen soll sicherstellen, dass die benötigten Umgebungen zur richtigen Zeit verfügbar sind und so unnötige Verzögerungen im Projekt vermieden werden.
  • Ein zentralisierter Bewilligungsprozess soll Fehler beseitigen und umfassende Einsichten in den Release-Prozess bieten.
  • Die Identifizierung von Ressourcenkonflikten soll Zugriffsprobleme bei Prozessressourcen unterbinden.

Dank der Integration der Ventum-Lösung in UC4s Application-Release-Automation, soll es für Release-Manager bereits heute möglich sein, aus der Benutzeroberfläche von Ventum heraus ein Deployment mit der Automation-Engine von UC4 zu initiieren. Eine weitere Integration zur Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung befindet sich laut Unternehmen noch in der Entwicklung.

www.ventum.de
www.uc4.com

Bildquelle: © Thorben Wengert/pixelio.de

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok