Integration von SAP CRM mit Microsoft Exchange/Outlook

Wacker vernetzt den Vertrieb

Software von Maihiro ermöglicht beim Münchner Chemiekonzern Wacker die Integration zwischen SAP CRM und Exchange/Outlook.

Das Beratungshaus Maihiro hat einen Projektauftrag des Münchner Chemiekonzerns Wacker zur besseren Vernetzung der Vertriebsaktivitäten erfolgreich abgeschlossen. Mit der von Groupware-Lösung Maiconnect des Anbieters können Fachverkäufer im Außendienst auch offline auf bestimmte Kundeninformationen zugreifen und Besuche dokumentieren. Die Software erlaubt die Integration von SAP CRM mit Microsoft Exchange/Outlook – unabhängig vom Arbeitsplatz.

Die Lösung des CRM-Spezialisten will es ermöglichen, Termine, Aufgaben und Kontakte zwischen einem SAP CRM-System und Microsoft Exchange/Outlook zu synchronisieren. Über Outlook sollen diese Informationen den Sales Managern  zur Verfügung stehen und sowohl online als auch offline aktualisiert werden. Die Termine enthalten Teilnehmer, das zugehörige Kundeninformationsblatt sowie das entsprechende Besuchsbericht-Formular. Des weiteren sei ein zentrales Monitoring über Middleware und Application Log sowie eine zeitgesteuerte Verteilung wichtiger Kunden-Informationen möglich.

In der Version 2.0 will Maiconnect zukünftig auch die initiale Anlage von Terminen, Kontakten und Aufgaben aus Microsoft Exchange/Outlook heraus umfassen sowie die bidirektionale Synchronisation sowohl mit Laptops als auch mit Smartphones.

www.wacker.com

www.maihiro.de

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok