Minimale Latenzzeiten: Interview mit Eckhard Freund, Dematic

Weltweit hohe Bandbreiten

Interview mit Eckhard Freund, IT-Infrastructure-Manager Europe bei dem Lager- und ­Logistikautomatisierungsspezialisten Dematic, über minimale Latenzzeiten und die Quality of Service im neuen Unternehmensnetzwerk

Eckhard Freund, Dematic

Eckhard Freund, Dematic

IT-DIRECTOR: Herr Freund, was war für Ihr ­Unternehmen ausschlaggebend, sich nach einer neuen Netzwerklösung umzusehen?
E. Freund:
Durch ressourcenintensive Anwendungen wie AutoCAD stieß unser bestehendes Netzwerk an seine Grenzen. Wir nahmen dies als Ansporn, die Kapazitäten der Virtualisierungsumgebung unserer Anwendungen zu erweitern und für unsere Nutzer weltweit zur Verfügung zu stellen. Inzwischen setzen wir eine VPN-Lösung von Level 3 an 15 Standorten weltweit ein, einschließlich Europa, den Vereinigten Staaten und Lateinamerika.

IT-DIRECTOR: Welche Anforderungen hatten Sie an die neue Lösung – insbesondere vor dem Hintergrund Ihrer internationalen Aufstellung sowie der Nutzung virtualisierter Infrastrukturen?
E. Freund:
Da wir ein international aufgestelltes Unternehmen sind, benötigen wir ein umfangreiches, hochleistungsfähiges Netzwerk und hohe Bandbreiten – zu günstigen Gesamtbetriebskosten. Zudem haben wir jetzt mehr Flexibilität für zukünftige Standorte, vor allem international.

IT-DIRECTOR: Wie verlief der Auswahlprozess? Warum ­haben Sie sich letztlich für Level 3 entschieden?
E. Freund:
Bei der Entscheidung spielten vor allem die Zuverlässigkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Kompetenz und das Engagement der Mitarbeiter eine Rolle. Darüber hinaus hat uns dieser Provider als einziger eine auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Lösung angeboten.

IT-DIRECTOR: Welchen Vorgaben musste die neue Lösung hinsichtlich der Datensicherheit genügen?
E. Freund:
Die Lösung muss unseren Vorgaben hinsichtlich Verfügbarkeit und Geschwindigkeit entsprechen sowie kurze Latenzzeiten und hohe Bandbreiten an unseren Standorten aufweisen. Ebenso spielt das Thema „Datenschutz eine bedeutende Rolle.

IT-DIRECTOR: Wie können Sie Ihren Nutzern kurze Latenzzeiten sowie generell die Hochverfügbarkeit des Netzes garantieren?
E. Freund:
Mit dem globalen Netz des Anbieters verfügen wir über mehr Bandbreite und Performance. Jeder Standort wird jetzt über zwei Anschlüsse angebunden. Sollte es unerwartet zu Unterbrechungen kommen, werden Daten über die zweite Leitung geschickt. So können wir minimale Latenzzeiten und maximale Zuverlässigkeit garantieren.

IT-DIRECTOR: Welche Rolle spielt bei Ihnen die Priorisierung des Datenverkehrs (z.B. von geschäftskritischen An­wendungen oder CAD-Daten)? Wie können Sie dies managen?
E. Freund:
Die sogenannte Quality of Service (QoS) ist für uns sehr wichtig, da wir auf diesem Netz neben den geschäftskritischen Anwendungen wie SAP oder Konstruktionssoftware auch Videoconferencing und Telefonie nutzen. Wir beobachten ständig die Datenströme und können so konsequent auf Ereignisse proaktiv reagieren. Hierzu nutzen wir Monitoring-Tools wie z. B. Netflow Analyzer.

IT-DIRECTOR: Ein Blick nach vorne: ­Welche weiteren Infrastrukturprojekte sind in nächster Zeit geplant?
E. Freund:
Wir planen Erweiterungen des Netzwerks u.a. für zukünftige internationale Standorte etwa in Südamerika oder Osteuropa. Außerdem setzen wir jetzt auch auf die SIP-Services unseres Providers, um mit VoIP weitere Kostenersparnisse zu erzielen.

 

Über Dematic
Das Unternehmen zählt weltweit zu den führenden Anbietern intelligenter Lösungen und Produkte für Lager, Materialfluss und Intralogistik. Dabei verfügt man über ein internationales Expertennetzwerk aus mehr als 4.000 Mitarbeitern. Die Weiterentwicklung der Produkte und Systeme wird in zahlreichen Produktionsstätten in Europa, den USA, in China und Australien vorangetrieben.
Im Internet: www.dematic.com

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok