Salt Solutions konsolidiert IT-Systeme bei Teekanne

Zweiwöchige Umstellung

Salt Solutions, Spezialist für IT-Systeme in der Logistik, hat bei Teekanne das Materialflusssystem SAP TRM eingeführt. Zentrales Erfolgskriterium des Projekts war laut der Unternehmen die komplette Umstellung während einer zweiwöchigen Betriebsruhe.

Teekanne, Bildquelle: birgitH/pixelio.de

Die Teekanne GmbH & Co. KG, Marktführer mit hochwertigen Teeprodukten, betreibt in Düsseldorf u.a. ein automatisches Hochregallager zur Lagerung von artikel- und chargenreinen Paletten. Das Lager wird mit SAP WM (ERP ECC 6.0) verwaltet und wurde bislang durch ein Subsystem gesteuert, das auch die mobile Kommissionierung und Fördertechnik einbezieht.

Um die bestehende Systemlandschaft zu konsolidieren, wurde Salt Solutions als Partner des Generalunternehmers Siemens mit der Ablösung des Witron-Subsystems und der Modernisierung der Lagersteuerung beauftragt. Für die Produktivsetzung erfolgte zusätzlich die schrittweise Modernisierung der Regalbediengeräte (RBG) von S5 auf S7. Salt Solutions nahm die Implementierung von SAP TRM auf Basis des im Einsatz befindlichen SAP WM vor.

Innerhalb einer zweiwöchigen Betriebsruhe war vorgesehen, das viergassige Hochregallager mit über 12.000 Stellplätzen anzubinden. Eine besondere Herausforderung war der gleichzeitige Betrieb von alten und neuen Kommunikationsstrukturen während der anschließenden Produktivsetzung, bei der die komplette Hardwarestruktur umgebaut wurde.

Ein neu aufgesetzter Materialflussrechner steuert eine Pick-to-Light-Anlage für die Paketkommissionierung direkt aus SAP an. Die Volumenermittlung zur Auswahl der idealen Verpackungsgröße soll in Echtzeit erfolgen. Das System bildet anschließend für die Packstücke wegeoptimierte Touren durch das Lager. Zusätzliche Ausfallsicherheit für die Pick-to-Light-Anlage soll ein Web-Dynpro-basierender Dialog bieten.

Durch den zweistöckigen Aufbau mit Wareneingang und -ausgang auf verschiedenen Ebenen sieht die Fördertechnik Lifte vor, um die Ware zu transportieren. Für die Kommissionierung der 50 Schnelldreher, die die absatzstärksten Sorten der Saisonware repräsentieren, wird der Nachschubprozess automatisch beim Abtransport der Leerpaletten am jeweiligen Platz der Fördertechnik angestoßen.

www.teekanne.de
www.salt-solutions.de

Bildquelle: birgitH/pixelio.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok