Recycling-Unternehmen mit neuer Fibu-Lösung

Aus alt mach neu

Unternehmen in der Entsorgerbranche haben sich von ehemals reinen Entsorgern zu Spezialisten für Recycling und Rohstoffverwertung entwickelt. Um die damit verbundene Ausweitung des Leistungsangebots möglichst wirtschaftlich abdecken zu können, ist der Einsatz moderner Betriebsmittel einschließlich transparenter Prozessabläufe erforderlich.

Aus alt mach neu

Das Recycling-Unternehmen Götz GmbH Schrott + Metalle will mit einer neuen Finanzbuchhaltung seine buchhalterischen Prozesse verschlanken.

Das macht auch vor den kaufmännischen Prozessen nicht Halt und führte bei der Götz GmbH Schrott + Metalle zur Ablösung der bis dato im Einsatz befindlichen Buchhaltungssoftware durch die Fibunet Finanzbuchhaltung.

Die Einführung der Finanzbuchhaltung sei mit einem Reengineering der buchhalterischen Prozesse verbunden worden. Unter anderem sei erstmals eine Kostenrechnung konzipiert und eingeführt sowie ein Teil der arbeitsintensiven Abrechnungsprozesse automatisiert worden. Beispielsweise würden die Tollcollect-Abrechnungsdaten, die aufgrund der umfassenden LKW-Transport- und Logistikleistungen entstehen, jetzt über eine neu geschaffene Schnittstelle automatisch in die Fibu-Lösung überspielt und den einzelnen LKW zugerechnet.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok