Cloud-Anbieter für IT-Sicherheit

Aus Antispameurope wird Hornetsecurity

Antispameurope, ein Anbieter für Managed Services rund um IT-Sicherheit, hat heute die Umbenennung in Hornetsecurity bekanntgegeben. Damit will man die Entwicklung hin zum Cloud-Security-Anbieter konsequent weiter vorantreiben.

Oliver Dehning, Hornetsecurity

Oliver Dehning, Geschäftsführer bei Hornetsecurity, hat vor allem Managed Services rund um die IT-Sicherheit im Fokus.

Parallel zur Umfirmierung aktualisierte der IT-Sicherheitsexperte das komplette Corporate Design und schaltete eine neue Website live. Mit der Umbenennung will der Anbieter aus Hannover auf die veränderten Nutzungsgewohnheiten von Anwendern reagieren, die webbasierte Inhalte zunehmend über mobile Endgeräte konsumieren. Der Fokus liegt eigenen Angaben zufolge dabei vor allem auf Cloud-Services für eine sichere E-Mail-Kommunikation sowie den Schutz von IT-Infrastrukturen.

Effektive IT-Sicherheit

Seit der Gründung von Antispameurope GmbH im Jahr 2007 haben sich die Niedersachsen auf den Schutz von Unternehmensdaten und IT-Infrastrukturen spezialisiert. Heute verfügt der Anbieter über ein internationales Vertriebsnetzwerk mit über 450 Partnern, davon mehr als 300 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum aktuellen Angebot gehören Mail-Security-Lösungen wie Spamfilter, Archiv-, Continuity- sowie ein Verschlüsselungs-Service. Mit dem Webfilter-Service (Web Security) und Hornetdrive (File Security) führt man zudem zwei weitere Lösungen im Bereich der IT-Sicherheit außerhalb des E-Mail-Umfeldes ins Feld. Aktuell nutzen mehr als 26.000 Unternehmen die Services – über alle Branchen und Firmengrößen hinweg. Die Produkte greifen dabei auf das Cloud-Prinzip zurück, um IT-Systeme und Netzwerke der Kunden vor Bedrohungen und Angriffen aus dem Internet abzusichern.

„Zukünftig werden wir weitere Cloud-Sicherheitslösungen entwickeln, die unsere Kunden in ihren internen Prozessen unterstützen werden. Mit Cloud-Security-Services lassen sich dank der Aktualität von Filtersystemen sowie neuer Hardware- und Softwarelösungen potentielle Bedrohungen aus dem Internet schneller erkennen und frühzeitig eliminieren“, erklärt Geschäftsführer Oliver Dehning.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok