Digital X 2019

Austausch im digitalen Zeitalter

Die „Digital X 2019“ trifft sich am 29. und 30. Oktober zum zweiten Mal in Köln. Mehr als 200 internationale und nationale Partner haben sich der Digital-Initiative in diesem Jahr angeschlossen.

Publikum bei der Digital X

Bei der Digital X 2019 geht es um neue Ideen und den Austausch im digitalen Zeitalter.

Nach 8.000 Marktführern und Visionären der Digitalisierung im Vorjahr werden 2019 über 20.000 in den Kölner Messehallen erwartet: Entscheider von Start-ups, Mittelständlern, Konzernen, Politik und Wissenschaft. Es geht um vernetzen, Ideen austauschen, voneinander lernen. Die Gründerkonferenz Startup Con ist dabei erstmals Teil von Europas größter Initiative von und für Entscheider. International bekannte Experten aus der Praxis teilen ihr Wissen. Projekte mit Vorzeige-Charakter machen den digitalen Umschwung Deutschlands erlebbar.

Auf mehreren Bühnen geht es zu branchenübergreifenden Themen um neue Ideen und Austausch im digitalen Zeitalter. Berühmte Vertreter der Digital-Szene erläutern ihre Visionen einer vernetzten Welt. Virgin-Chef Sir Richard Branson will 2020 erstmals Weltraum-Touristen ins All schießen. Auf der Veranstaltung spricht er darüber, wie Unternehmen auf der Erde durchstarten können. Tim Berners-Lee, Begründer des World Wide Web, kämpft für mehr Datenschutz im Internet. Und der Vater des Online-Lexikons Wikipedia, Jimmy Wales, diskutiert über Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung. Weitere Sprecher werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Im Rahmen der Veranstaltung verleiht eine Jury in Köln zwei Preise. Alle 24 Gewinner des „Digital Champions Award“ aus der Regio-Tour treten gegen einander an. Das beste Projekt erhält die Auszeichnung „Best Regional Champion“. Außerdem können sich Unternehmen noch bis zum 23. August für den nationalen „Digital Champions Award“ bewerben. Am Abend des 29. Oktober bringt die „Kölsche Nacht“ die Digital-Themen in die Kölner Innenstadt. Die Gäste vernetzen sich so nicht nur in den Messehallen. Das Rahmenprogramm geht neue Wege. Diverse Bars und Clubs entlang der Aachener Straße bieten jeweils einen anderen Themen-Schwerpunkt.

Bildquelle: Deutsche Telekom

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok