Microsoft-NAV-Kompetenz ausgebaut

Be-Terna-Gruppe übernimmt Computenz

Be-Terna übernimmt den deutschen Microsoft-Dynamics-NAV-Spezialisten Computenz mit Sitz in Sindelfingen und will damit das NAV-Angebot um den Manufacturing-Bereich, speziell im Automotive-Umfeld, ergänzen.

Be-Terna-Gruppe übernimmt Computenz

Be-Terna-Gruppe übernimmt Computenz

Mit der Akquisition des erfahrenen ERP-Players beschäftigt Be-Terna nunmehr 450 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mit Computenz stärken wir unsere Manufacturing-Kompetenz und bedienen nunmehr auch die Automobilzulieferindustrie. Durch die Herstellung von Gruppen-Synergien können wir bestehenden und künftigen Kunden ein breites Angebot an Software-Lösungen und IT-Services bieten. Damit entwickeln wir uns zu einem wichtigen Partner für Industrie-4.0-, Internet-of-Things- und Digitalisierungsprojekte von Industrieunternehmen“, gibt Christian Kranebitter, CEO der Be-Terna-Gruppe, Einblicke in die strategischen Überlegungen für die Übernahme.

Die Computenz Business Solution GmbH ist jahrelanger „Microsoft Gold Partner“ und betreut mit 45 Mitarbeitern an den Standorten Sindelfingen, Gladbeck und Auerbach/Vogtland mehr als 100 Kunden. Das Unternehmen erzielt bei konstant positiven Ergebnissen einen Jahresumsatz von ca. sechs Millionen Euro.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH