Microsoft-NAV-Kompetenz ausgebaut

Be-Terna-Gruppe übernimmt Computenz

Be-Terna übernimmt den deutschen Microsoft-Dynamics-NAV-Spezialisten Computenz mit Sitz in Sindelfingen und will damit das NAV-Angebot um den Manufacturing-Bereich, speziell im Automotive-Umfeld, ergänzen.

Be-Terna-Gruppe übernimmt Computenz

Be-Terna-Gruppe übernimmt Computenz

Mit der Akquisition des erfahrenen ERP-Players beschäftigt Be-Terna nunmehr 450 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mit Computenz stärken wir unsere Manufacturing-Kompetenz und bedienen nunmehr auch die Automobilzulieferindustrie. Durch die Herstellung von Gruppen-Synergien können wir bestehenden und künftigen Kunden ein breites Angebot an Software-Lösungen und IT-Services bieten. Damit entwickeln wir uns zu einem wichtigen Partner für Industrie-4.0-, Internet-of-Things- und Digitalisierungsprojekte von Industrieunternehmen“, gibt Christian Kranebitter, CEO der Be-Terna-Gruppe, Einblicke in die strategischen Überlegungen für die Übernahme.

Die Computenz Business Solution GmbH ist jahrelanger „Microsoft Gold Partner“ und betreut mit 45 Mitarbeitern an den Standorten Sindelfingen, Gladbeck und Auerbach/Vogtland mehr als 100 Kunden. Das Unternehmen erzielt bei konstant positiven Ergebnissen einen Jahresumsatz von ca. sechs Millionen Euro.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok