Multisourcing Service Integration

Die Komplexität beim IT-Management entzerren

Alex Rigaldo, Head of Services Business Development und MSI Program Owner bei Orange Business Services, erklärt im Interview, wie Entlastung beim Management der komplexen IT-Landschaft möglich ist.

  • Lan-Kabel

    MSI gibt Transparenz und einen umfassenden Überblick über die Leistungsfähigkeit der IT. Die IT-Abteilungen werden so entlastet und haben wieder mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben.

  • Alex Rigaldo, Orange Business Services

    „Bei Fusionen und Übernahmen hilft MSI, das IT-Service-Management (ITSM) zu homogenisieren.“ (Alex Rigaldo, Orange Business Services)

ITM: Herr Rigaldo, wann ist der Einsatz von Multisourcing Service Integration (MSI) für ein Unternehmen sinnvoll?
Alex Rigaldo:
Wenn Unternehmen ihren Weg von der traditionellen MPLS-Umgebung hin zu SD-WAN und Netzwerkfunktionsvirtualisierung gehen und Anwendungen in die Cloud verlagern, vervielfacht sich die Anzahl der Service-Provider meist in kurzer Zeit. Hier ist MSI ist ein Schlüsselfaktor für die Digitale Transformation. Bei Fusionen und Übernahmen hilft MSI, das IT-Service-Management (ITSM) zu homogenisieren.

ITM: Welche Voraussetzungen, Prozesse und Tools sind notwendig, damit MSI reibungslos funktionieren kann?
Rigaldo:
MSI-Provider brauchen ein Set an vordefinierten Aktivitäten und Prozessen für eine durchgängige Kundenzufriedenheit. Zunächst muss die ITSM-Strategie für den Kunden definiert werden. Wichtig dabei sind ein Infrastruktur-Management mit End-to-End-Monitoring und Service Desk, ein zentrales Vertragsmanagement mit einheitlichem Service-Katalog und Service Delivery Management für beste Transparenz sowie ein flexibles Governance-Modell, das sich an den Kundenbedürfnissen orientiert.

ITM: Welchen Nutzen hat ein Unternehmen von MSI?
Rigaldo:
Sie entzerrt die zunehmende Komplexität der IT in den Unternehmen, die vor allem durch die notwendige Transformation hin zur Cloud, mehr Digitalisierung, Agilität und Flexibilität, Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) mit immer mehr Service-Providern entsteht. Prozesse werden vereinfacht, Veränderungen unterstützt. MSI gibt Transparenz und einen umfassenden Überblick über die Leistungsfähigkeit der IT. Vor allem die IT-Abteilungen werden entlastet und haben wieder mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben. Außerdem macht sie vielen Unternehmen die anstehende Transformation zu SD-WANs erst möglich. Im Rahmen von Mergers und Acquisitions (M&A) ist MSI der Wegbereiter für die reibungslose Integration und Homogenisierung verschiedener IT-Landschaften.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 1-2/2020. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.


ITM: Was gibt es bzgl. der Sicherheit zu beachten?
Rigaldo:
Um die Sicherheit von Informationen und Systemen zu gewährleisten, müssen Unternehmen und MSI-Provider einen Security-Governance-Prozess einleiten: Neben der Bewertung der aktuellen Landschaft sind Empfehlungen, was hinsichtlich Sicherheitsanforderungen und Compliance geändert werden muss, sinnvoll. Die Etablierung eines transversalen Security-Governance-Prozesses, der die Verwaltung und Kontrolle übernimmt, ist darüber hinaus zu beachten. Zurückgreifen lässt sich auf das Security Operations Center des MSI-Providers. Es ist in der Lage, Bedrohungen zu überwachen und schnell zu erkennen sowie im Namen der Kunden zu handeln.

ITM: Woran erkennt ein Kunde einen guten MSI-Anbieter?
Rigaldo:
Gute Anbieter haben Erfahrung als Service-Provider und -Integrator. Denn der reine Integrator spricht nicht die Sprache der Dienstleister und umgekehrt. Dann ist die Innovationsstrategie des MSI-Anbieters wichtig – also wie er auf die technologischen Herausforderungen des Markts vorbereitet ist. Gut ist, wenn er eine spezifische Roadmap für den Einsatz von automatisiertem MSI mit Künstlicher Intelligenz, Robotic Process Automation (RPA) und Operational Event Correlation etc. hat. Sie bewältigen durch die Antizipation und Korrelation von Ereignissen, Kontextualisierung, Priorisierung und effektiver Identifizierung von Ursachen die Komplexität.

Bildquelle: Getty Images/iStock / Orange Business Service

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok