Neue Studie

Digitalisierung bringt Aufbruchsstimmung

Laut einer neuen Studie wollen einer Viertel der kleinen und mittleren Unternehmen in Europa ihr Marktangebot in den nächsten fünf Jahren komplett umstellen, um weiter zu bestehen.

Holzwürfel die das Wort „Change” ergeben

Führungskräfte in KMU müssten heutzutage einen Weg durch zunehmend unsichere Zeiten finden, so David Mills, CEO bei Ricoh Europe.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Europa bewerten ihr Marktangebot offenbar grundlegend neu, um mit den Kundenanforderungen im digitalen Zeitalter Schritt halten zu können. Einer neuen Studie im Auftrag von Ricoh Europe zufolge geht ein Viertel (24 Prozent) der 3.300 befragten Führungskräfte in KMU aus 23 Ländern davon aus, dass sie in den nächsten fünf Jahren völlig andere Produkte und Dienstleistungen anbieten werden. Angesichts der höheren Kundenanforderungen, welche die Richtung der Veränderungen vorgeben, geben 59 Prozent der Führungskräfte in KMU an, dass Innovation inzwischen höchste Priorität hat. Das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Nachfrage nach Produktvielfalt und die steigenden Qualitätsansprüche haben den größten Einfluss darauf, wie Marktangebote aktuell und relevant bleiben können. Aufgrund dessen gehen 91 Prozent davon aus, dass sie ihre Produkte und Dienstleistungen zumindest teilweise umstellen werden.

Technologie gilt als unerlässlich für den Innovationsprozess und 45 Prozent der Entscheider in KMU planen, datengestützte Erkenntnisse für die Entwicklung ihres Produktangebots zu nutzen. Es gibt allerdings noch immer Bedenken: 59 Prozent wünschen sich Zugang zu besseren Arbeitsplatztechnologien, 42 Prozent wollen klarere Informationen zur Finanzierung und 39 Prozent sehen komplexe Vorschriften als größte Herausforderung an. David Mills, CEO Ricoh Europe, erklärt: „Führungskräfte in KMU müssen heutzutage einen Weg durch zunehmend unsichere Zeiten finden. Das Gute ist, dass dies Unternehmen dazu zwingen kann, über die Richtung nachzudenken, in die sie gehen und ihnen dabei helfen kann, einen erfolgreicheren Weg am Markt einzuschlagen. Insbesondere ermöglicht der technologische Fortschritt progressive Veränderungen über immer mehr Branchen hinweg.”

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok