Step Ahead, Godesys und Informing verschmelzen

ERP-Anbieter bündeln Kräfte

Die mittelständischen ERP-Anbieter Step Ahead Software, Godesys, und Informing (Schweiz) verschmelzen zur Step Ahead Group.

Drei weiße Puzzleteile

Die Mittelständler Godesys, Step Ahead und Informing verschmelzen zur Step Ahead Group.

Über 200 Mitarbeiter betreuen in den drei Tochtergesellschaften 1.800 Kunden und 65.000 User in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit modernen ERP-Unternehmenslösungen. Damit erwirtschafte die Gruppe einen Umsatz von insgesamt über 30 Millionen Euro.

Geschäftsführer der Gruppe sind die ehemaligen Vorstände der Step Ahead AG Wolfgang Reichenbach und Guido Grotz. Dritter Geschäftsführer ist Karl Gerber, ehemaliger Vorstand des Münchner IT-Dienstleisters und Beratungsunternehmens ITCG. Alle drei Geschäftsführer leiten außerdem die Geschäfte der Step Ahead Software GmbH.

Bildquelle: Getty Images/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok