Steven Feurer soll das Entwicklerteam leiten

Erster CTO für Paessler

Die Paessler AG, Spezialist für Netzwerk-Monitoring, hat Steven Feurer zu ihrem neuen Chief Technology Officer (CTO) ernannt. Feurer ist seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrats und Full-Stack-Entwickler. Er soll die Produktentwicklungsstrategie und das stetig wachsende Entwicklerteam der Paessler AG leiten.

Er ist der neue CTO von Paessler: Steven Feurer.

Er ist der neue CTO von Paessler: Steven Feurer.

„Unsere intuitive und zuverlässige Lösung PRTG Network Monitor hat sich etabliert und ist inzwischen für mehr als 200.000 Systemadministratoren ein unverzichtbares Tool geworden“, sagt Christian Twardawa, CEO der Paessler AG. „Steven Feurer leitete jahrelang Programmiererteams. Diese Erfahrung, sein gutes Gespür für das Produktmanagement und die Entwicklung zukunftssicherer Lösungen machen ihn zum idealen ersten CTO von Paessler.“

In seiner neuen Position übernimmt Feurer die Leitung des wachsenden Entwicklerteams der Paessler AG. Dabei überwacht er Erweiterungen von PRTG, die Entwicklung neuer Features, Funktionalität und Angebote sowie das Management der Testabteilung des Unternehmens.

„Ich habe das wirtschaftliche Wachstum der AG, seit meinem Treffen mit ihrem Gründer Dirk Paessler vor mehr als 20 Jahren, mit großem Interesse verfolgt“, sagt Steven Feurer. „Paessler arbeitet stetig daran, die Arbeit von Systemadministratoren zu erleichtern. Dieses Engagement danken die Kunden mit Loyalität und Leidenschaft für PRTG. Als CTO freue ich mich darauf, hier anzuknüpfen und an diesem Fokus festzuhalten.“

Neben seiner Führungserfahrung bringt Steven Feurer seine Kenntnis aus der Full-Stack-Entwicklung in seine neue Rolle ein. Er war Mitbegründer von anwalt.de sowie von drei weiteren Unternehmen. Zuletzt war Feurer als Business Advisor bei der Firma Müller Medien, als Interim CEO und CTO der Mediservice GmbH sowie als Product und Innovation Strategist für die Warptec Software GmbH tätig. Dort konzentrierte er sich auf Virtual und Augmented Reality, IoT und Mobile Application Development.

Steven Feurer studierte Informationstechnik und erwarb Abschlüsse in Ägyptologie an der Universität von Manchester sowie in Classical Studies an der Open University in England.

Bildquelle: Paessler

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok