Günstig und effektiv

Fünf Tipps für erfolgreiches Marketing im Mittelstand

Kleine oder mittelständische Unternehmen haben gegenüber den großen Namen der Branche selten das nötige Budget, um teure TV-Spots, großflächige Banner oder reichweitenstarke Radiowerbung zu schalten. Doch auch mit kostengünstigen Maßnahmen lässt sich schnell und effektiv auf sich aufmerksam machen.


1.    Suchmaschinenoptimierung

An oberster Stelle eines effizienten Online-Marketings steht die eigene Website. Sie ist heute die wohl selbstverständlichste Kommunikationsmaßnahme im Web, über die über Kunden einen ersten Eindruck vom Unternehmen, vom Angebot und der Philosophie erhalten. Neben einem guten Erscheinungsbild punktet eine gute Website mit Übersichtlichkeit. Insbesondere die Kontaktdaten und Kernangebote sollten schnell zu finden sein – am besten direkt auf der Startseite. Um mit der Website ein möglichst gutes Ranking in Suchmaschinenportalen wie Google, Yahoo und Co. zu erreichen, empfiehlt es sich bei der Suchmaschinenoptimierung besonderen Wert auf Begriffe zu legen, die konkret mit der Dienstleistung des Unternehmens zusammenhängen. Sinnvoll ist es für KMUs häufig, die Website auf Begriffe zu optimieren, die noch nicht so stark umworben sind. Dadurch können Erfolge auch mit geringeren Budgets verbucht werden.

2. Werbekanal Social Media

Erfolgreiches Marketing im Mittelstand kommt heute auch an dem Thema „Social Media“ nicht vorbei. Einer der Vorteile: Über Facebook und Co. können Unternehmen direkt mit ihren Kunden interagieren. Dies dient zum einen der Kundenbindung, zum anderen hilft Kundenfeedback dazu, Anhaltspunkte für Verbesserungen zu erhalten. So kann sich eine Firma fortlaufend optimieren, Dialogbereitschaft zeigen und sich gegenüber der Konkurrenz behaupten. Mit interessanten Inhalten, die über das reine Angebot hinausgehen und die zum Teilen und „Liken“ anbieten, können auch KMUs ihre Reichweite stärken und neue Interessenten für sich gewinnen. Damit diese gewünschten Ziele eintreten, ist es jedoch wichtig, konstant im Social Web präsent zu sein. Regelmäßige Postings und ein zuverlässiges Community Management sind unerlässlich. Pflegt man sogar mehrere Social Media-Kanäle gleichzeitig, ist es klug, die Kanäle miteinander zu verknüpfen.

3. Newsletter-Marketing

Fast schon tot geglaubt ist mittlerweile das Newslettermarketing. Und dennoch ist es nach wie vor eine sehr effektive Maßnahme, um Kunden mit regelmäßigen Infos auf dem neuesten Stand zu halten. Denn: E-Mails sind kostengünstig, schnell und effektiv. Die alleroberste Regel bei Newsletter-Marketing lautet: Verschicken Sie Ihre Newsletter nicht ohne die Einwilligung des Lesers! Es ist wichtig, dass ein Kunde oder potentieller Kunde ganz bewusst und aktiv zustimmt, dass er die regelmäßigen Informationen des Unternehmens bekommen möchte. Anderenfalls verärgert man seine Zielgruppe unnötig.

4. Präsenz in reichweitenstarken Verzeichnissen

Effektiv ist auch die Präsenz reichweitenstarken Kontakt- und Adressverzeichnissen wie Das Telefonbuch (www.dastelefonbuch.de). Neben Basisinformationen wie Name, Adresse oder Telefonnummer lässt sich die eigene Geschäftspräsenz durch die Integration von Logos, Bildern, Öffnungszeiten, Download-Angeboten oder Coupons optimieren. Gewerbliche Einträge können so zu kleinen Webseiten werden, die dank der Reichweite der Verzeichnisse auch im Internet leicht gefunden werden können. Ein weiterer Vorteil: Diese Medien stehen mittlerweile nicht nur gedruckt und online, sondern auch als mobile App zur Verfügung. Damit werden Unternehmen auch mobil gefunden.

5. Online-Vergleichsportale

Viele Internetnutzer informieren sich heute auch auf Vergleichsplattformen über Preise und Dienstleistungen. Daher könnten diese auch für viele klein- und mittelständische Firmen relevant sein. Über kelkoo.de, ciao.de und Co. können sich Firmen als Händler registrieren und über die regionalen Grenzen hinaus ihre Produkte zum Verkauf anbieten. Das Prinzip ist simpel, denn Vergleichsportale führen einfach Angebot und Nachfrage zusammen. Ebenfalls gut: Auch Nischenprodukte lassen sich hier gut präsentieren.

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok