Holzland kooperiert mit Heidelpay

Gemischte Warenkörbe aus einer Hand

Der Fachhändler Holzland bietet als Dachportal ein umfangreiches Sortiment von zahlreichen Anbietern an. Für die Bezahlvorgänge arbeitet man nun mit Heidelpay zusammen.

Holzlager

Holz von 280 verschiedenen Anbietern, gebündelt in einem Webshop.

Unter dem Dach von Holzland sind 280 selbstständige Holzhändler in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Norditalien, Benelux, Norwegen und Tschechien organisiert. Die gemeinsame Internetpräsenz mit Webshop nutzt die Dienste des Payment Service Provider Heidelpay für den kompletten Zahlungsverkehr. Bereits jetzt sind 55 selbstständige Holzhändler an das Payment-System angeschlossen, weitere folgen stetig. Der Shop basiert auf der E-Commerce-Plattform von Novomind, integriert wurde das Plugin des Heidelpay Marketplace Payments über eine White Label API. Eine der besonderen Herausforderungen eines Marktplatzes sind gemischte Warenkörbe, die händlerübergreifend im Fulfillment und Payment abgebildet werden.

Schutz vor Betrugsversuchen und Zahlungsausfällen

Im Shop von Holzland werden Kreditkarten, Vorkasse sowie PayPal als Zahlungsweisen angeboten. Hinzu kommt der Rechnungskauf, die beliebteste Zahlungsart in Deutschland. Holzland nutzt die Option des gesicherten Rechnungskaufs von Heidelpay und ist so vor Betrugsversuchen und Zahlungsausfällen geschützt. Bis zu einer gemischten Warenkorbgröße von 5.000 Euro Einkaufswert übernimmt Heidelpay eine Ausfallversicherung in voller Höhe des Rechnungsbetrages und übernimmt so auch das Forderungsmanagement für Holzland.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok