Führungswechsel

Geschäftsführer-Trio bei Device Insight

Zum Oktober hat Reinhold Stammeier, bisheriger Geschäftsführer und Gründer des Münchner IoT-Spezialisten, die Leitung an seine Nachfolger Stefan Hübner (CEO), Thomas Stammeier (CTO) und Marten Schirge (CSO) übergeben.

Marten Schirge, Stefan Hübner und Thomas Stammeier

Das neue Device-Insight-Führungs-Trio: Marten Schirge, Stefan Hübner und Thomas Stammeier (v.l.n.r.)

Vor rund 16 Jahren hat Stammeier das Unternehmen aus dem Bereich Internet of Things gegründet und zu weiterentwickelt. Nach mehr als 40 Jahren im aktiven Berufsleben tritt der studierte Informatiker nun in den Ruhestand. Die Geschäftsführung übernehmen zukünftig die beiden Mitgründer Stefan Hübner und Thomas Stammeier sowie Marten Schirge, der bereits seit 2012 Teil des Unternehmens ist.

Innerhalb des Trios wird Stefan Hübner die Rolle des CEO übernehmen. Der Diplom-Ingenieur hat Device Insight gemeinsam mit Reinhold Stammeier und Thomas Stammeier gegründet und war bislang als CFO für das operative Geschäft sowie HR und Finanzen zuständig. Er wird unterstützt durch Thomas Stammeier, der als Technischer Leiter die Produktentwicklung, das Projektgeschäft sowie Forschung und Entwicklung verantwortet, sowie durch Marten Schirge, der die Bereiche Sales, Marketing und Produktmanagement leitet. Alle drei eint die langjährige Erfahrung bei der Umsetzung komplexer Internet of Things Projekte in verschiedensten Branchen.

Bildquelle: Device Insight

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok