09.01.2018

Globalen Webshop auf neuesten Stand gebracht

Der Möbelbeschlagspezialist Häfele hat seine globale B2B-Handelsplattform „One Web“ auf die neue Version der Commerce Suite von Intershop umgestellt, um das internationale Wachstum zu unterstützen.

Lichtsteuerung per App mit Häfele Connect

Lichtsteuerung per App: Häfele Connect macht’s möglich.

Hinter Häfele steckt ein international tätiges Unternehmen, das Beschläge und Beschlagsysteme sowie elektronische Zutrittskontrollsysteme anbietet. Weltweit setzen Kunden aus der Möbelindustrie, Händler, Schreiner und Tischler sowie Architekten, Planer und Bauherren auf die Produkte des Mittelständlers. Die einheitliche B2B-Plattform ermöglicht dabei Geschäftskunden in 40 Ländern den Zugriff auf über 100.000 Produkte mit umfangreichen Produktinformationen wie CAD- und CAM-Daten, Installationshandbüchern und Servicedokumenten.

Damit die Kunden schnell das richtige Produkt finden, bietet die Website detaillierte Suchfunktionen mit Produktvergleichen sowie zusätzliche Services wie Produktvorschläge und Inspirationen. Benutzer können ihre Online-Bestellungen über persönliche Konten verwalten und verfolgen, ihre Bestellhistorie einsehen und individuelle Lagerlisten erstellen.
 
Im Rahmen des fünfmonatigen Projekts zur Migration auf eine neuere Version der Suite unterstützte Intershop zusammen mit dem Implementierungspartner Diconium Digital Solutions den Mittelständler bei der Integration der Search Engine, um das personalisierte Benutzererlebnis im Webshop weiter zu verbessern. Auf Basis der neuen Plattform plant der Anwender nun, seine kommenden Shops, traditionell wie mobil, um zusätzliche Funktionen zu erweitern.

Bildquelle: Häfele

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH