KMU-Lösung Itenos „SolidCloud“

IT-Infrastruktur aus der Wolke

Itenos, eine auf ITK-Sicherheit spezialisierte Tochtergesellschaft der T-Systems International GmbH, bringt mit „SolidCloud“ eine standardisierte Infrastructure-as-a-Service-Lösung (IaaS) auf den deutschen Markt. Diese soll vor allem mittelständischen Unternehmen den Weg in die Cloud ebnen.

Die neue Lösung soll es kleinen und mittleren Unternehmen ermöglichen, Netzwerk-, Rechner- und Speicherkapazität von zentral gehosteten IT-Systemen für ihr Business, beispielsweise E-Commerce, Software-Entwicklung oder den Einsatz von Software-as-a-service/Platform-as-a-Software-Diensten, zu nutzen und zu skalieren. Darüber hinaus verfügt der Anwender über ein Self-Service-Portal zur Steuerung seiner virtuellen Server und Systemkomponenten, heißt es.

Besonders vorteilhaft für den Anwender soll das Abrechnungsmodell sein, das sowohl eine preislich Grundlast auf monatlicher Basis vorsieht als auch eine flexible Nutzung zusätzlicher Ressourcen im pay-per-use-Modell ermöglicht.

Jens Peter Müller, Leiter Housing/Hosting bei Itenos: „Kleinen und mittleren Unternehmen eröffnen wir Möglichkeiten, den Anschluss an die Wolke zu schaffen. Die Kunden sind mit der Lösung in der Lage virtuelle IT-Strukturen in ihre Prozesse und Geschäftsanforderungen einzubinden.“

Die neue Cloud-Lösung wird ausschließlich in eigenen Rechenzentren in Deutschland gehostet. Der Anbieter ist mit seinem IT Service Management gemäß ISO 20000 TÜV-zertifiziert und entspricht als Unternehmen im Konzernverbund der Deutschen Telekom AG strengen Datenschutzbestimmungen.

www.itenos.de

Bildquelle: © somadjinn/sxc.hu

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok