Ratgeber für kurzfristige Umsteiger

Kostenloses Windows 10 Upgrade nur noch heute

Für Umsteiger auf Windows 10 tickt die Uhr: Nur noch heute, Freitag, dann endet das kostenlose Upgrade-Angebot. Die 3 wichtigsten Fragen und Antworten...

Was passiert nach dem Stichtag?
Nach dem 29. Juli 2016 wird Windows 10 im Rahmen eines Neugerätekaufs sowie weiterhin als Vollversion im Einzelhandel oder im Microsoft Store per Download und USB-Stick angeboten: Windows 10 Home für 135 Euro (UVP inkl. MwSt.) und Windows 10 Pro für 279 Euro (UVP inkl. MwSt.).

Warum lohnt das Upgrade?
Windows 10 ist die bisher sicherste und modernste Windows Version. Es bietet einen integrierten Geräte- und Identifikationsschutz, Verbesserungen für den Schutz vor Datenverlusten sowie einen eingebauten Malware-Schutz für Apps. Dank „Windows as a Service“ bleiben Geräte, die einmal auf Windows 10 aktualisiert wurden, dauerhaft auf dem neuesten Stand. Integrierte Virenschutzprogramme wie „Windows Defender“, die „Smartcreen“ Funktion zur automatischen Überprüfung von Dateien aus dem Internet oder auch die Windows-Firewall sind wichtige Sicherheitsmaßnahmen.

Zudem bringt es interessante Neuheiten wie zum Beispiel die digitale Assistentin Cortana, die den Anwender unterstützen soll.

Wo gibt es das kostenlose Upgrade?
Das kostenlose Upgrade-Angebot ist auf unterschiedlichen Wegen erhältlich: Über die „Get Windows 10-App“ auf dem eigenen Rechner in der Taskleiste unten rechts, per Download auf der Windows 10 Homepage oder manuell via USB-Stick, DVD und Medienerstellungstool. Hier geht es zur ISO-Datei.

Hilfreich für kleine und mittelständische Unternehmen sind diese Infos: Noch leichter zum Upgrade

Bildquelle: Microsoft

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok