Dienstleistung AMS

Managed Services machen die IT zukunftsfähig

Dank Application Management Services (AMS) kann sich die hausinterne IT-Abteilung um Innovationen kümmern. Voraussetzung dafür ist ein erfahrener Partner, der die IT und die Geschäftsführung bei strategischen Aufgaben berät.

In Sachen Digitalisierung hat der Mittelstand Nachholbedarf beim IT-Personal.

In Sachen Digitalisierung hat der Mittelstand Nachholbedarf beim IT-Personal.

IT-Organisationen müssen dynamische Geschäftsprozesse in flexiblen IT-Prozessen abbilden. Die IT soll zum Treiber der Unternehmensziele werden. Ein strategischer Partner für Application Management Services unterstützt dieses Ziel. IT-Leiter verbessern die IT-Effizienz einer Organisation, sie steigern den „Return on Investment“ und sie leisten einen Wertbeitrag. Laut der Studie „Application Management in Europa“ der PAC Teknowlogy Group wünschen sich 76 Prozent der befragten Unternehmen bei der Transformation und bei Cloud-Projekten die Unterstützung eines Dienstleisters.

AMS bringt „Digitization as a Service“

Unternehmen im digitalen Wandel kombinieren oft ihre On-Premise-Infrastruktur mit Applikationen aus der Public oder der Private Cloud. Ein Partner für AMS unterstützt IT-Leiter beim Entwickeln, beim Aufbau und beim Management von hybriden IT-Lösungen. Ein Beispiel dafür liefert ein deutscher Fahrradhersteller, der mit AMS Engpässe der hausinternen IT-Mannschaft ausgleicht und zudem die IT-Systeme vom Dienstleister strategisch weiterentwickeln lässt. Die Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung unterstützt der AMS-Partner mit einem Mix aus Prozess-, Technologie- und IT-Strategieberatung. Ziel ist es, Probleme in der IT vorausschauend zu erkennen und zu beheben, neue Technologien mit einem Bezug auf die Unternehmensziele zu analysieren, zu implementieren und zu betreiben. Auf den Punkt gebracht liefert der Application-Management-Partner „Digitization as a Service“.

Zukunftsfähige IT-Strategie zieht Fachkräfte an

In Sachen Digitalisierung hat der Mittelstand Nachholbedarf beim IT-Personal. Laut der erwähnten Trendstudie geben 64 Prozent der befragten europäischen Unternehmen an, dass der Mangel an IT-Ressourcen eine Herausforderung für die Transformation darstellt. Eine überlastete IT-Organisation hat weder die Zeit noch die Skills, sich auf strategische Fragen zu konzentrieren. Großprojekte wie die Umstellung auf S/4HANA werden verschoben. Dauerhafte Unterbesetzungen von IT-Abteilungen führen zu einer hohen Wechselbereitschaft der Mitarbeiter. AMS lindern diesen Engpass und helfen dabei, die IT-Fachkräfte im Unternehmen zu halten.

In der digitalen Transformation müssen IT-Leiter dem Unternehmen Insights und Geschäftswerte liefern. Um die Business-Ziele und die IT in Einklang zu bringen, erarbeiten die Entscheidungsträger eine Strategie, wie Technologie die Unternehmensziele optimal unterstützt. Ein AMS-Partner moderiert diese Diskussionen als unabhängiger Dritter.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 5-6/2020. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

 

Strukturen und Prozesse optimieren

Das Verwalten von SAP-Altsystemen scheint für einige Entscheider eine kostengünstige Wahl zu sein. Das ist ein Trugschluss. Die Studie zeigt auch, dass die Kosten für das Festhalten an alten Systemen viel höher sind als mögliche Einsparungen. Ein kollaborativer Ansatz für Application Management bietet die richtige Mischung aus internen und ausgelagerten Dienstleistungen. Mittelständler profitieren von der Größe und Erfahrung eines Partners, der Wissen und Perspektiven liefert, und das erhöht die Leistung der internen Mitarbeiter.

Eine Partnerschaft setzt Potenziale frei

Ein strategischer AMS-Partner bewertet, implementiert und optimiert neue Technologien und berücksichtigt dabei branchen- und länderspezifische Anforderungen. Passgenaue IT-Servicemodelle senken die Kosten für den IT-Betrieb. Der IT-Komplettdienstleister Itelligence geht mit seinen AMS für Mittelständler über den klassischen Betrieb und die Optimierung von Anwendungen hinaus, er entwickelt einen Fokus auf Transformation und Innovation. Dabei unterstützen die AMS das Management durch Prozess-, Technologie- und IT-Strategieberatung. Langfristig entwickelt sich die IT zur strategischen Säule im Unternehmen, sodass von proaktiven Services, IT-Skills und von individuellen IT-Liefermodellen profitieren werden kann.

Bildquelle: Gettyimages/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok