Beschaffungskongress der Krankenhäuser

Materialwirtschaft und Einkauf

Am 4. und 5. Dezember 2013 findet der 5. Beschaffungskongress der Krankenhäuser im Humboldt Carré in Berlin statt. Schwerpunktthemen sind unter anderem IT-Finanzierung, Controling und Beschaffungsmanagement.

Über 500 Experten aus Gesundheitsversorgung, Gesundheitspolitik, Wissenschaft, Industrie und Beratung diskutieren vor Ort aktuelle nationale und internationale Entwicklungen und Trends, um Wege für eine Optimierung der Beschaffung in Krankenhäusern und Kliniken aufzuweisen. Die inhaltliche Konzeption wird von einem Beirat unterstützt, der sich aus Praktikern aus dem Krankenhaussektor zusammensetzt. Vier durchgehende Themenfelder setzen zusätzlich Schwerpunkte und prägen den Charakter des Kongresses:

  • Professionalisierung des Beschaffungsmanagements
  • Innovationsmanagement in Einkauf und Logistik
  • Organisations- und Entscheidungsprozesse im Beschaffungsmanagement
  • Investition, Finanzierung und Controlling


Das Humboldt Carré bietet als neuer Veranstaltungsort die Möglichkeit, bis zu 50 Aussteller in einer gemeinsamen Mitte zusammenzuführen, wodurch ein Raum für Begegnung und Austausch entsteht. Das Konferenzprogramm bietet zudem mit seinen Plenen, Foren und Workshops individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Debatten und Präsentationen.

Zu den Kooperationspartnern zählen der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands, die Fachvereinigung Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik im Krankenhaus (femak) und das Centrum für Krankenhausmanagement. Organisiert wird die Veranstaltung von der Wegweiser Media & Conferences GmbH Berlin.

Preise und Anmeldung unter:
www.beschaffungskongress.de

Bildquelle: © Thinkstock/iStockphoto

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok