Microsoft Dynamics AX

Neue Wege für Datenanalysen aus der Cloud

Dynamics AX ist die neue ERP-Suite von Microsoft, die Unternehmen über die gesamte Prozesskette valide Entscheidungen auf der Basis von Echtzeitdaten aus Produktion, Vertrieb oder den Sozialen Netzwerken auf nahezu jedem (mobilen) Gerät ermöglichen soll.

Als reine Cloud-Lösung will Dynamics AX Unternehmenskunden höhere Geschwindigkeit, bessere Skalierbarkeit und größere Flexibilität bieten. Zudem ermöglicht die Cloud-Basis die Verzahnung von Dynamics AX mit anderen Cloud-Lösungen wie Office 365, Power BI oder Azure SQL. Microsoft verzichtet mit dem Release ab sofort auf Versionsnummern oder Jahreszahlen. Die Kunden sollen Updates und neue Services für ihre komplexen Unternehmensprozesse und Analysen von nun an kontinuierlich beziehen.

Business Intelligence aus der Cloud

Die Vorzüge der Cloud-Lösung sollen besonders bei den Funktionen für vorausschauende Analysen (Predictive Analytics) zum Tragen kommen. So erfahren Unternehmen schnell von Veränderungen im Markt, in der Produktion oder im Kundenverhalten und können Einkauf, Produktion und Vertrieb rasch an die neuen Gegebenheiten anpassen. Dazu werden Daten mit den In-Memory-Technologien von Azure SQL und dem Visualisierungstool Power BI aus laufenden Prozessen nahezu in Echtzeit analysiert.

Die Lösung nutzt ebenfalls Azure Machine Learning und ermöglicht damit Analysen auf der Basis von Daten aus der vernetzten Produktion – eine Bedingung für Industrie 4.0 Anwendungen.

Enge Verzahnung mit Office 365 unterstützt Teams

Mit der Integration mit Office 365 und Skype for Business stehen direkt auf der Benutzeroberfläche Tools für die Zusammenarbeit in Teams zur Verfügung. Auch lassen sich Analysen einfacher teilen. Das neue „Workspaces“-Konzept von Dynamics AX gibt den Anwendern dabei nicht nur einen Blick auf rollenspezifische Daten, Aufgaben und Aktivitäten, sondern auch Übersichten darüber, wie die Daten und Prozesse mit anderen im Unternehmen verknüpft sind.

Neue Benutzeroberfläche - auch mobil

Microsoft hat die Benutzeroberfläche der Lösung neugestaltet. Das neue User Interface (UI) von Dynamics AX soll unternehmenswichtige Daten auf einen Blick übersichtlich und strukturiert darstellen. Die auf Basis von HTML 5 gestaltete Oberfläche ist für jeden modernen Browser verfügbar. Zudem bietet Microsoft eine Windows 10-Universal App für Dynamics AX, die das neue Continuum von Windows 10 nutzt. Darüber erhalten Nutzer über ihr Smartphone einen vollen Zugriff auf ihre Desktop-Funktionalitäten. Die App soll es (ohne Continuum-Funktion) auch für iOS- und Android-Geräte geben.

Agile Implementierung und einfachere Verwaltung

Über die Dynamics AX Lifecycle Services (LCS) können Unternehmen nun ihre Geschäftsprozesse und -abläufe kontinuierlich verbessern – durch die dynamische Bereitstellung von Diensten oder einzelner Business-Prozesse, die sich den individuellen Anforderungen der Unternehmen und Branchen anpassen. Mit den LCS können Unternehmen Testversionen und Online-Demos neuer Service-Angebote rund um Dynamics AX – auch von Microsoft-Lösungspartnern – ausprobieren und, bei Bedarf, zügig implementieren.

Bildquelle: Thinkstock / Wavebreak

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok