Mehr Dienstleistungen in Planung

Neuer Geschäftsführer bei Valantic

Der bisherige Prokurist Thomas Latajka (45) wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsführung der Valantic ERP Services berufen. Die übrigen Geschäftsführer Hartmut Gaebel, Frank Lemm und Jürgen Muth behalten ihre Aufgabenbereiche.

Thomas Latajka von Valantic

Neu in der Geschäftsführung bei Valantic: Thomas Latajka.

In seiner neuen Position soll Latajka vor allem den Vertrieb im Bereich SAP ERP weiter ausbauen. Das selbsterklärte Ziel: Unternehmen auf ihrem Weg durch die digitale Transformation zum „Intelligent Enterprise” zu begleiten. In den vergangenen Jahren habe Thomas Latajka bereits maßgeblich die Entwicklung von Valantic geprägt. So hätte er in seiner Funktion als Vertriebs- und Projektleiter für Valantic viele internationale SAP-Großprojekte gewinnen und umsetzen können. Zusätzlich soll er die Weiterentwicklung der eigenen SAP-Lösungen für SAP-Berechtigungen (apm Suite) verantwortet haben.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung gehöre Thomas Latajka zu den Vordenkern des digitalen Umbruchs. Seine Fähigkeit, die Perspektive zu wechseln und in neuen Strukturen zu denken, habe er in verschiedenen Positionen im Management und in der SAP-Beratung und ‑Organisationsentwicklung eingebracht, unter anderem bei der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein‑Main eG, der Aluminium Norf und dem SAP Beratungsunternehmen Realtime (jetzt Valantic).

Ausbau der Services

In seiner neuen Funktion solle sich Thomas Latajka besonders für den Ausbau der Valantic im Bereich Intelligent Enterprise und SAP S/4HANA engagieren. Ein Fokus liege dabei auf der Prozessindustrie. Darüber hinaus unterstützte er die Weiterentwicklung der eigenen Add‑Ons für die Bereiche Stammdaten, GRC, Berechtigungen und Biometrie.

„Die Zukunft gehört den Unternehmen, die sich perfekt auf ihre Kunden eingestellt haben. Das geht nur mit intelligent vernetzten End-to-End-Prozessen. Für den digitalen Transformationsprozess müssen wir als Beratungsunternehmen mit unseren Kunden umdenken, um sie bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Mehr denn je ist heute Expertenwissen in Prozessen und Technologie gefragt. Genauso aber auch ein Digitalisierungspartner auf Augenhöhe, mit verantwortlichem Ansprechpartner in direkter Reichweite”, so Thomas Latajka.

Bildquelle: Valantic

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok