RZ-Komponenten

Neues Finanzierungsmodell für Kühlanlagen

Mit „Smart Cooling Efficiency“ stellt die Data Center Group in Zusammenarbeit mit dem Mannheimer Energieunternehmen MVV ein neues Finanzierungsmodell für Kühlanlagen in Rechenzentren vor.

Serverreihe im Rechenzentrum

Mit individuell angepassten Kühlkonzepten lassen sich Energiekosten sparen.

Der Anbieter für physikalische IT-Infrastrukturen und MVV wollen dabei im Rahmen der vereinbarten Vertragslaufzeit alle notwendigen Investitionen für eine energieeffiziente Kühlung mit niedrigeren Betriebskosten übernehmen. Durch die damit verbundene Energieeinsparung sollen in den Rechenzentren der Kunden direkt Kosten gesenkt werden, heißt es in einer Pressemeldung. Dabei könne die Umrüstung auch im laufenden Betrieb erfolgen.

Mit Smart Cooling Efficiency sollen die Nutzer von individuell angepassten Kühlkonzepten, deutlicher Kostenentlastung ohne Eigeninvestition, CO2-Reduzierung und dadurch einem niedrigeren Betriebsrisiko profitieren. „Damit bieten wir ein Gesamtpaket sowohl für die Modernisierung als auch den Neubau von Rechenzentren. Das Angebot umfasst die Konzeptionierung, Analyse, Planung und Realisierung. Die Finanzierung erfolgt über das Contracting-Angebot der MVV. Wartung, Instandhaltung und Gewährleistungsabwicklung sind im Paket enthalten und werden durch unsere Serviceexperten übernommen. Damit legen Unternehmen auch einen wichtigen Grundstein zur RZ-Zertifizierung“, sagt Dr. Dieter Thiel, Senior Consultant Energiekonzepte bei der Data Center Group.

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok