Personalwechsel

Orbis AG erweitert Vorstand

Das im General Standard notierte Saarbrücker Software- und Business-Consulting-Unternehmen Orbis AG hat mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 Michael Jung und Frank Schmelzer als zwei weitere Mitglieder des Vorstands berufen.

Orbis AG

Der Sitz der Orbis AG in Saarbrücken.

Beide haben ihre Berufslaufbahn nach absolviertem BWL-Studium bei Orbis begonnen und sind seit mehr als 30 Jahren in diversen Führungsaufgaben des Unternehmens tätig. Michael Jung wird zukünftig als Vorstand den Geschäftsbereich Microsoft verantworten, Frank Schmelzer wird als Vorstand zukünftig für den Geschäftsbereich SAP verantwortlich sein.

Der Aufsichtsrat der Orbis AG hat weiter mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 Thomas Gard zum Vorstandsvorsitzenden und Stefan Mailänder zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt. Thomas Gard wird zukünftig dem Ressort Markt und Strategie vorstehen, Stefan Mailänder wird weiterhin als Finanzvorstand tätig sein. Mit der Erweiterung des Vorstands verfolgt Orbis das internationale Wachstum weiter und möchte die Chancen nutzen, die sich im Markt durch die Realisierung digitaler Prozesse – vom Customer Engagement über die digitale Fabrik bis hin zur digitalen Company – bei den Kunden ergeben.

Angesichts des guten ersten Halbjahres, der überwiegend positiven Geschäftsaussichten sowie den Effekten aus der Mehrheitsbeteiligung an dem holländischen SAP-Consulting-Partner Quinso B.V. und der damit verbundenen Konsolidierung im zweiten Halbjahr 2018, passt das Unternehmen seinen Finanzausblick an.

Bildquelle: Orbis AG

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok