Datensicherung in der Wolke

Sicheres Cloud-Backup für den Mittelstand

Datensicherung in der Cloud ist trotz aller Sicherheitsbedenken im Aufwind. Inzwischen nehmen zahlreiche Backup-Dienstleister den Mittelstand ins Visier.

Um die Datensicherheit ist es in vielen kleineren Unternehmen eher schlecht bestellt: Laut einer Studie des Backup-Anbieters Mozy überlegen sich viele kleine und mittlere Unternehmen erst dann eine Backup-Strategie, wenn sie bereits Datenverluste erlitten haben.

Trotz aller möglichen Sicherheitsprobleme gehört zu einer modernen Backup-Strategie heute auch ein Cloud-Backup. Es hat einige enorme Vorteile gegenüber einer Vor-Ort-Lösung. Da bei einem Dienstleister mit Rechenzentrumssicherheit gespeichert wird, sind die Daten letztlich viel sicherer als bei einem Einsatz im Unternehmen.

Außerdem kann das Cloud-Backup zugleich auch mit einer Sharing-Lösung kombiniert werden, die zum Beispiel den Zugriff auf bestimmte Dokumente über Mobilgeräte erlaubt. Eine weitere einfache Ergänzung: Die Sicherungskopien in der Wolke können zugleich der revisionssicheren Archivierung entsprechend der gesetzlichen Fristen dienen.

Durch solche Kombinationen kann ein Cloud-Backup einem getrennten Einsatz verschiedener Lösungen überlegen sein. Außerdem ist durch die externe Speicherung eine leichtere Disaster Recovery möglich. Die Daten befinden sich auf externen Speichern und sind damit vor allen Problemen (Feuer, Hochwasser und ähnliches) am Standort des Unternehmens geschützt.

Doch mit einer einfachen Übertragung von Dateien auf einen Cloudspeicher ist es nicht getan. Ein für mittelständische Unternehmen empfehlenswertes Verfahren läuft unter dem Stichwort “Disk to Disk to Cloud”. Das Prinzip ist dabei folgendes: Der Inhalt einer Festplatte wird auf einer zweiten Festplatte gesichert und deren Inhalt wiederum wird Zug um Zug in die Cloud kopiert.

Die konkreten Lösungen für diese Aufgabe sehen bei den Anbietern sehr unterschiedlich aus, die Varianten reichen von eine schlichten Zweitfestplatte pro Desktop-PC bis hin zu ausgefeilten Appliances mit einem enormen Datendurchsatz.

Trotzdem ist die Datenleitung via Internet ein Nadelöhr. Bei vielen Anbietern von Cloud-Backups ist es üblich, zu Beginn der Kundenbeziehung die Daten auf externen Festplatten entgegenzunehmen. Dadurch müssen via Netz nur noch inkrementelle Kopien erzeugt werden.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Lösungen, die zum Teil auch eine zunehmend häufiger gewünschte Anforderung erfüllen: Sie speichern in einem Rechenzentrum in Deutschland und unterliegen damit den deutschen Datenschutzregeln.

Mozy Pro für kleinere Unternehmen und Mozy Enterprise für größere Mittelständler bieten neben dem Cloud-Backup von Client-Rechnern, Servern sowie NAS-Systemen auch eine Dateisynchronisation zwischen verschiedenen Geräten an. Die Daten werden bei Übertragung und Speicherung verschlüsselt, bei Mozy Enterprise sogar schon vor der Datenübertragung.

Dogado Online Backup gibt es in mehreren Varianten, bei denen ein automatisches Online-Backup für Desktop-PC und Server zum Einsatz kommt. Die Sicherungskopien werden lokal verschlüsselt und erst dann an den Speicherdienst übertragen. Entsprechende Software gibt es für Windows, Linux, Mac OS und den Windows Server.

Acronis Backup & Recovery Online ist der Clouddienst des bekannten Anbieters von Backup- und Diskimaging-Software. Deshalb kann der Cloudservice nicht nur einzelne Dateien, sondern ganze Systeme inklusive des Betriebssystems sichern. Dabei ist auch das Backup von Servern und virtuellen Maschinen möglich.

Auch der Backup-Spezialist Barracuda hat Cloudsicherung im Angebot. Das Unternehmen bietet für seinen Clouddienst eine Appliance mit der notwendigen Software und Hardware. Sie bietet eine umfassende Sicherung von realen und virtuellen Clients und Servern.

Quantum Cloud Backup und NovaStor xSP sind fertig konfigurierte Lösungen von zwei bekannten Herstellern, die sich an Wiederverkäufer richten. Solche Dienste gibt es auch von anderen bekannten Anbietern wie zum Beispiel IBM, die über Partnerunternehmen regional vertrieben werden. Ihren Partnern bieten die Clouddienste eine vollständige Lösung für die Datensicherung, die als Managed Service weitergereicht werden kann. Im Detail unterscheiden sich die einzelnen Angebote, die Partner-Rubriken auf den Websites von Quantum und NovaStor helfen dabei, ein nahes Angebot zu entdecken.

Bildquelle: Lucretius / sxc.hu

 

 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok