Digital X 2019 in Köln

Telekom und Partner begeistern mit digitalen Innovationen

Mehr als 20.000 Teilnehmer strömten am 29. und 30. Oktober in die Kölner Messehallen, um sich bei Europas größter branchenübergreifender Digitalisierungsinitiative, der Digital X Telekom, über aktuelle Trends zu informieren.

  • Tim Höttges und Richard Branson

    Telekom-Vorstandsvorsitzender Tim Höttges mit Visionär Sir Richard Branson. ((Bild: Deutsche Telekom))

  • Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland

    Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland ((Bild: Deutsche Telekom))

  • Tätowierer und seine Kunden

    Mutige konnten sich vor Ort einen NFC-Chip implantieren lassen. ((Bild: Medienhaus Verlag))

  • Menschen tanzen bei Party

    Bei der anschließenden Party feierten die Gäste zu Live-Musik und den Beats von DJ Robin Schulz. ((Bild: Medienhaus Verlag))

  • Flugtaxi von Volocopter

    Das aus Baden-Württemberg stammende Unternehmen Volocopter stellte sein Flugtaxi vor. ((Bild: Medienhaus Verlag))

Erst im vergangenen Jahr hatte die Telekom ihr neues Format der deutschlandweiten Regionalveranstaltung rund um das Thema Digitalisierung ins Leben gerufen. Nachdem die Digital X in der ersten Jahreshälfte mit Erfolg durch sechs Regionen des Landes getourt war, bot sich Ende Oktober großen wie kleinen Unternehmen bei der Abschlussveranstaltung in Köln die Chance, an einem Spitzenprogramm nationaler und internationaler Redner und Partner teilzunehmen und sich zu vernetzen. Ein brilliant organisierter Event, der Besucher, Partner und Veranstalter in den Bann zog.

Visionäres in Halle 8

Auf einer Fläche von rund 20.000 Quadratmetern konnten sich Interessierte in der Halle 8 der Kölner Messe auf mehreren Bühnen Vorträge zu branchenübergreifenden Themen des digitalen Zeitalters anhören. Virgin-Chef und Visionär Sir Richard Branson, der 2020 erstmals Weltraum-Touristen ins All schießen will, gab Tipps, wie Unternehmen auf der Erde durchstarten können.

Tim Berners-Lee, der Begründer des World Wide Web, setzte sich mit dem Datenschutz auseinander und der Vater des Online-Lexikons Wikipedia, Jimmy Wales, gab Einblicke in die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Box-Weltmeister Wladimir Klitschko verriet in seinem Vortrag wie man sich mit seiner Methode F.A.C.E. the Challenge aktuellen Digitalisierungsprojekten stellen kann.

Spektakuläres mit Potenzial

Das niederländische Unternehmen Lightyear fand mit seinem Solar-Elektroauto ebenso wie das aus Baden-Württemberg stammende Unternehmen Volocopter mit seinem Flugtaxi im Bereich Mobilität große Beachtung bei den Besuchern. Im Fokus des gemeinsamen Projektes mit der Telekom steht das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Nicht weniger spektakulär ging es bei Biohax zu: So konnten Mutige zu Cyborgs mutieren, in dem sie sich einen NFC-Chip als Implantat einsetzen ließen. Dieser ermöglicht es, Türen zu öffnen, zu bezahlen oder ihn als digitale Visitenkarte zu nutzen. Großer Andrang herrschte auch beim 3D-Spezialisten Doob, wo sich Besucher einen eigenen Avatar erstellen lassen konnten.

T-Systems stellte mit „German Blockchain Ecosystem“ seine neue Plattform für Blockchain-Netzwerke vor – den ersten Blockchain-as-a-Service-Marktplatz Europas. Zudem wurde in Köln das Multi und Hybrid Cloud Infrastructure & Management (MHCIM), ein modulares und flexibles Framework, präsentiert. Mit ihm können Unternehmen branchenspezifische Anforderungen in einer Private-Cloud-Umgebung umsetzen.

Erstmals dabei war auch die Gründerkonferenz StartupCon, die alle Protagonisten der Digitalisierung – die Start-up-Szene, den Mittelstand und Großunternehmen – vereint. Entsprechend zufrieden gab sich auch Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland: „Die digitale Transformation ist der zentrale Erfolgsfaktor für kleine wie große Unternehmen. Die wachsende Digital-X-Initiative zeigt, wie groß der Bedarf nicht nur an Informationen ist.“

Wie sehr die Digitalisierer bereit sind aufzudrehen, stellten sie bei der „Kölschen Nacht“ in verschiedenen Bars und Clubs der Domstadt unter Beweis und feierten in einer begeisterten Party-Nacht mit Live-Band und Star-DJ Robin Schulz.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok