Vitrulan vertraut auf Itelligence

Textilspezialist nutzt SAP-Branchenlösung

Der Textilspezialist Vitrulan International GmbH modernisiert seine IT-Landschaft mithilfe der Itelligence AG – so wurden 200 SAP-Lizenzen zusammen mit der Branchenlösung „It.manufacturing“ implementiert.

Im Schloss Gymnich wurde das Glasgewebe Systexx Active L65 der Vitrulan International GmbH bei der Realisierung des Schlosslogos verwendet.

Mit der neuen Branchenlösung kann das Traditionsunternehmen Unternehmensprozesse automatisieren – konkret kann Vitrulan sein IT-System nun um viele Schnittstellen verringern, Systembrüche vermeiden und IT-Prozesse flexibler gestalten, heißt es.

Software-Einführung in zwei Phasen


Die Berater führen die neue Lösung, angepasst an die Bedürfnisse eines mittelständischen Unternehmens wie Vitrulan, mit 400 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz von rund 65 Millionen Euro, in mehreren Phasen ein. Zunächst startet das Projekt mit der Umsetzung von SAP ERP Human Capital Management.

In der zweiten Phase wird die Branchenlösung als Unternehmenssoftware umgesetzt. An zwei Standorten arbeiten dann rund 200 Mitarbeiter in Verwaltung, Vertrieb und Versand, der Produktion – mit den Branchenbesonderheiten wie Kettfertigung, der Weberei und Appretur – bis hin zum Anschluss des Grossballenlagers und der Konfektionierungen mit einem IT-System.

www.vitrulan.com
www.itelligence.de

Bildquelle: © Vitrulan Textile Glass GmbH

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok