Neues Kundenerfahrungs-Management-System

Trumpf setzt auf Intershop

Die Intershop Communications AG soll die Trumpf GmbH mit der Shop-Software für ihr Kundenportal beliefern. Ein mehrstufiges Application Management soll dabei künftig die Effizienz im Customer-Bereich steigern.

Trumpf setzt auf Intershop

Für ihr neues Kundenportal setzt die Trumpf GmbH zukünftig auf eine Lösung von Intershop.

In Kombination mit Microsoft Azure und Intershops Application-Management-Services habe das Cloud-Angebot Trumpf überzeugt, sich für diese Commerce-Lösung zu entscheiden. Für die Implementierung zeige sich der Partner Diconium verantwortlich.

Trumpf, ein Anbieter von Hochtechnologie vom Laser bis zur digital vernetzten Werkzeugmaschine, sei mit rund 13.500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 3,6 Mrd. Euro ein Antrieb für Innovationen im Bereich der Fertigungstechnologien.

Intershop biete Trumpf die Flexibilität, sich an die aktuellen und kommenden Kundenbedürfnisse anzupassen. Sowohl die Technologie des Commerce-Managements als auch der vorgeschlagene Umsetzungsweg des Projekts konnten überzeugen. Das mehrstufige Application Management biete dem Technologiekonzern auch in kritischen Phasen durch steten Kontakt mit Experten das richtige Verhältnis aus Innovationspotential und gesichertem Betrieb.

Bildquelle: Thinkstock/Getty

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok