Neuer Datenschutzservice

TÜV SÜD Sec-IT unterstützt KMU

Der Schutz personenbezogener Daten gewinnt im Bewusstsein der Öffentlichkeit zunehmend an Bedeutung. Ein neuer Service von Tüv Süd Sec-IT soll es besonders kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) jetzt noch einfacher machen, beim Thema Datenschutz immer gesetzeskonform zu handeln.

Mit dem neuen Service von Tüv Süd Sec-IT sind Datenschutzleistungen besser auf die Kundenbedürfnisse anzupassen.

Mit dem neuen Service von Tüv Süd Sec-IT sind Datenschutzleistungen besser auf die Kundenbedürfnisse anzupassen.

Kunden und Mitarbeiter legen zunehmend Wert auf Datenschutz. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Unternehmen durch gesetzliche Vorgaben wie die EU-DSGVO. „Mit unserem neu gestalteten Datenschutzservice wollen wir vor allem kleine und mittlere Unternehmen bei der gesetzeskonformen Umsetzung noch besser unterstützen“, erklärt Tobias Tissberger, Geschäftsführer Tüv Süd Sec-IT. Die neuen Servicepakete bieten eine bessere Kostentransparenz und Planbarkeit, gleichzeitig profitieren Unternehmen wie bisher von der überregionalen und langjährigen Expertise der Tüv-Süd-Datenschutzexperten.

Für jeden Bedarf die passende Lösung

Der neue Datenschutzservice für KMU besteht aus individuell buchbaren Bausteinen. Alle umfassen eine Datenschutz-Management-Software, eine bestimmte Anzahl Beraterstunden, umfangreiche Vorlagen, Leitlinien und Konzepte:

Basis: Für Handwerksbetriebe, Sportvereine und den Einzelhandel geeignet sowie für alle kleinen Unternehmen, die keinen Datenschutzbeauftragten stellen müssen (unter 20 Mitarbeiter). Sechs Beraterstunden im Jahr sowie ein digitales Audit mit Berichtslegung sind enthalten.

Medium: Richtet sich an etwas größere Firmen, die ebenfalls keinen Datenschutzbeauftragten benötigen, jedoch mehr Aufwand betreiben müssen. Darunter fallen Tourismus, Gastronomie und die Immobilienbranche. Inklusive sind zwölf Beraterstunden jährlich sowie ein digitales Audit mit Berichtslegung.

Premium: Sobald ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragen stellen muss (über 20 Mitarbeiter), eignet sich das Premium-paket. Es richtet sich u.a. an Ärzte, Kanzleien und Online-Shops. 36 Beraterstunden gehören dazu. Tüv Süd Sec-IT stellt den Datenschutzbeauftragten und führt ein Audit durch –
wahlweise am Standort oder digital mit Berichtslegung.

Excellence: Das Paket hat die großen unter den mittelständischen Unternehmen und Einrichtungen im Blick, darunter auch Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. 60 Beraterstunden jährlich sind enthalten. Der Anbieter stellt den Datenschutzbeauftragten und führt ein Audit durch – wahlweise am Standort oder digital inklusive Berichtslegung.

 

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 7-8/2020. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

 

Besondere Bedürfnisse von KMU

Nicht jedes Unternehmen muss einen Datenschutzbeauftragten (DSB) benennen. Seit Ende 2019 ist dies erst ab 20 Beschäftigten vorgeschrieben. Dennoch sind alle Organisationen, egal welcher Größe, dazu verpflichtet, die Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) einzuhalten. Verstöße zerstören nicht nur das Vertrauen von Geschäftspartnern und Belegschaft, hinzu können empfindliche Bußgelder der Behörden kommen, die zudem am Image kratzen.

Durch die neu zugeschnittenen Servicepakete sind die Datenschutzleistungen von des Anbieters noch besser auf die Kundenbedürfnisse anpassbar. KMU profitieren dabei vom Tüv-Süd-Datenschutz-Team, das in ganz Deutschland verfügbar ist.


Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok