Follmann Baustoffe setzt auf SE Padersoft

Warenwirtschaft neu organisiert

Mit dem Baufachhandel Follmann Baustoffe GmbH hat sich ein weiteres Mitglied der Eurobaustoff-Kooperation für das ERP-Warenwirtschaftssystem Unitrade von SE Padersoft entschieden.

Ein starker Familienbetrieb: Unternehmenssitz der Follmann Baustoffe GmbH aus Wittlich-Wengerohr

Die Geschäftsprozesse bei Follmann Baustoffe werden künftig mit dem ERP-Warenwirtschaftssystem UniTrade des ostwestfälischen Softwareherstellers SE Padersoft organisiert.

Der traditionsbewusste Baufachhandel wird bereits in dritter Generation als Familienbetrieb geführt und bietet seinen Kunden ein Sortiment von klassischen Rohbaustoffen über Artikel für den Tief- und Straßenbau bis hin zu Produkten zur Sanierung von Wohnräumen. Die Entscheidung für das neue ERP-Warenwirtschaftssystem kommentiert Michael Follmann wie folgt: „Wir haben uns für die neu Lösung entschieden, weil das System auf einer modernen Architektur aufgebaut ist und die Anforderungen im Baustoffhandel praxisnah gelöst werden. Die integrierten Abläufe und die Auswertungsmöglichkeiten haben uns überzeugt.“

Die neue Software organisiert die komplette Warenwirtschaft: Von Bestellungen, über den Verkauf bis zur Lagerverwaltung. Unterstützende Module wie das Kundenbindungstool „UniCRM“ oder das Controlling-System „UniVerse“ erweitern das Spektrum des Warenwirtschaftssystems. Zudem wurde die Kassensoftware UniCash eingeführt.

www.follmann-baustoffe.de
www.sepadersoft.de

Bildquelle: © Follmann Baustoffe GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok