Alle Prozesse des ECM-Systems in Wias ERP eingebunden

Wedderhoff IT setzt auf Docuware

Mit dem Partnerprodukt Docuware will die Wedderhoff IT GmbH, Mettingen, ihren Kunden ein modernes Dokumentenmanagement ermöglichen. Vollständig in ihr ERP-System Wias integriert, soll die Enterprise-Content-Management-Suite digitale und papierbasierte Dokumente revisionssicher archivieren – sowohl in der Cloud als auch On-Premises. Zudem werden alle geschäftsrelevanten Informationen orts- und zeitunabhängig abrufbar.

Manuel Grünefeld, Wedderhoff IT GmbH

Manuel Grünefeld, Vertrieb Docuware bei der Wedderhoff IT GmbH

„Dokumente in Papierform verursachen bei Unternehmen einen hohen Verwaltungsaufwand und erhebliche Kosten“, weiß Manuel Grünefeld, verantwortlich für den Docuware-Vertrieb bei Wedderhoff. Dank vollständiger Integration in Wias können Unterlagen direkt aus dem ERP-System aufgerufen und in Geschäftsprozesse eingebunden werden. „Die Arbeitsabläufe werden dadurch deutlich effizienter und transparenter“, sagt Grünefeld – und verspricht seinen Kunden eine sichere, flexible und beliebig skalierbare Lösung.

Das Dokumentenmanagement-System erfüllt auch die datenschutzrechtlichen Anforderungen und gewährleistet dabei ein Höchstmaß an Sicherheit, so Grünefeld, und zwar inklusive der jetzt in Kraft tretenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). „Mit der Lösung schützen sich unsere Kunden vor Datenverlust, unberechtigtem Dokumentenzugriff und Systemausfall“, so Grünefeld weiter. Laut DSGVO müssen alle personenbezogenen Daten revisionssicher archiviert, verwaltet, geschützt und kontrolliert werden.

Der Zugriff auf die Dokumente ist unabhängig vom Endgerät im Browser, mit mobilen Apps oder in der Cloud möglich. Zeitaufwändige Datensicherungen und die Angst vor Festplattenfehlern gehören damit laut Manuel Grünefeld der Vergangenheit an.

Die Wedderhoff IT GmbH agiert seit 1994 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die ERP-Systeme des Softwareunternehmens für die Serien-, Varianten- und Sonderfertigung sind heute in den Bereichen Karosserie- und Fahrzeugbau, Maschinen- und Anlagenbau, Lohnfertigung sowie in der Agrar- und Kommunaltechnik implementiert.

Das modulare ERP-System Wias (Wedderhoff Integrierte Auftrags Steuerung).unterstützt sämtliche Betriebsabläufe von der Auftragsabwicklung bis hin zur Betriebsdatenerfassung. Gleichzeitig werden über das Programm wichtige Kennzahlen für das Management – zum Beispiel zur Produktivität – erzeugt. Das System wird in unterschiedlichen Versionen, abhängig von der Unternehmensgröße, angeboten und durch Erweiterungen, Produktschulungen und Organisationsberatung abgerundet. Am Sitz in Mettingen/Westfalen beschäftigt Wedderhoff derzeit 24 Berater und Software-Spezialisten.

Bildquelle: Wedderhoff IT

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok