Gehaltsübersicht 2017

Welche IT-Fachkräfte am besten verdienen

Weil die IT-Branche seit Jahren wächst, gleichzeitig aber auch Fachkräftemangel herrscht, sind IT-Profis gefragt – entsprechend hoch sind die Gehaltssprünge.

Geldmünzenstapel

Die Anzahl der Beschäftigten in der IT-Branche wächst seit Jahren stetig. Sie ist laut Bitkom mit etwa einer Million Menschen der zweitgrößte Arbeitgeber in Deutschland. Jedoch haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, qualifizierte Fachkräfte zu finden. Von der starken Nachfrage profitieren auch die Gehälter im IT-Bereich. Für das kommende Jahr prognostiziert die Gehaltsübersicht 2017 des  Personaldienstleisters Robert Half Technology Gehaltssteigerungen um bis zu 7,5 Prozent. Betrachtet man die Lohnentwicklung im IT-Sektor für die vergangenen drei Jahre, so verdienen Fachkräfte in bestimmten Positionen seitdem fast 11 Prozent mehr.

Im Durchschnitt erhalten die IT-Spezialisten im betrachteten Drei-Jahres-Zeitraum 3,6 Prozent mehr Gehalt. Das ergab eine Auswertung der Gehaltsübersichten 2015 bis 2017.

Top-5 der IT-Positionen mit den größten Gehaltssteigerungen

Mit sechs bis neun Jahren Berufserfahrung können sich besonders Software-Entwickler PHP über ein großes Gehaltsplus seit 2015 freuen. Mit 10,7 Prozent verzeichnen sie den höchsten Einkommenssprung im IT-Bereich. Platz zwei belegen Software-Architekten mit einem Anstieg von 8,4 Prozent sowie Software-Entwickler Java mit 7,2 Prozent mehr Gehalt.

„Der Fachkräftemangel im IT-Bereich macht sich auch bei den Gehältern bemerkbar. Die Technologieprofis profitieren von einer insgesamt positiven Gehaltsentwicklung,“ ordnet Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & The Netherlands bei Robert Half, die Studienergebnisse ein. „In der Software-Entwicklung beispielsweise sind IT-Fachkräfte häufig auf ein oder zwei Programmiersprachen spezialisiert. Unternehmen brauchen daher IT-Mitarbeiter mit unterschiedlichen fachlichen Ausrichtungen. PHP-Entwickler werden vor allem bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Websites eingesetzt. Dahingegen sind Software-Entwickler Java für verschiedene Anwendungen zuständig. Die Programmiersprache wird auf allen Plattformen und Geräten anwenden können. Java-Experten sind also dafür zuständig, dass Unternehmen für potentielle Kunden oder Bewerber erreichbar bleiben.“

Die neue Gehaltsübersicht 2017 von Robert Half gibt einen Überblick über Durchschnittsgehälter von mehr als 100 Berufen aus dem Finance-, IT- sowie Assistenz- und kaufmännischen Bereich und betrachtet aktuelle Arbeitsmarkttrends.

Die Übersicht kann kostenfrei unter www.roberthalf.de/gehalt heruntergeladen werden.


Bildquelle: Thinkstock/ iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok