Docdata One-Page-Checkout

Zahlungsprozesse vereinfachen

Mit „One-Page-Checkout“ präsentiert Docdata Payments ein neues Abrechnungsmodul, mit dem Web-Shops in der Lage sein sollen, ihre Conversion Rate zu optimieren. Onlineshopper wickeln den gesamten Zahlungsprozess auf einer Seite ab.

Neben der Entwicklung der Lösung, hat der Anbieter eine neue Payment-Plattform etabliert. Je nach Land sollen Webshops und Käufer von flexiblen Zahlungsmöglichkeiten und schnellen Zahlungsabwicklungen profitieren können. Mark van der Sluis, Commercial Director von Docdata Payments: „ Der One-Page-Checkout ist sämtlichen mobilen Applikationen angepasst. Onlinehändler müssen keine separate Lösung für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets entwickeln.“
 
Menü individuell anpassbar

Der One-Page-Checkout wird individuell auf das Corporate Design und die Anforderungen jedes einzelnen Webshops abgestimmt. „Alle Zahlungsmodalitäten werden dem Käufer in einer Maske dargestellt. Onlineshopper können während des Abwicklungsprozesses zwischen den unterschiedlichen Methoden wechseln, ohne dass die Daten verloren gehen und wieder eingegeben werden müssen.“ Zudem nutze das Payment-Menü keinerlei Cookies, sodass das Shopping-Erlebnis nicht durch die individuellen Browser-Einstellungen beeinflusst werde.
 
www.docdatacheckout.com

Bildquelle: © Fotosearch.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok