Longreads für das Wochenende

Der Kernfusionsreaktor im Keller

Außerdem decken wir auf: Amazon-CEO Jeff Bezos ist ein Alien, der LHC funktioniert und Zeit gibt es vielleicht nicht.

  • Fact oder Fake? Da geben zwei Jugendliche in einem Reddit-AMA an, einen Fusionsreaktor gebaut zu haben. Auf den Fotos sieht das Ding allerdings aus wie ein Artefakt aus einem Mad-Scientist-Movie der 1950er Jahre.
  • Wordstar war das erste ernstzunehmende Textverarbeitungsprogramm. Vor ungefähr 40 Jahren kam es auf den Markt und hat eine bewegte Geschichte hinter sich.
  • Das Internet der Dinge gilt als Heilsbringer. Doch für viele alltägliche Dinge bleiben noch offene Fragen. Was ist zum Beispiel mit der Privatsphäre, wenn Kinderspielzeug ebenfalls zum IoT gehört? fragt die Technology Review.
  • Fast Company schlägt Wege vor, wie der freie Markt so verändert werden kann, dass nicht nur die Reichen davon profitieren.
  • Soziale Netzwerke könnten die Zukunft der Ökonomie sein.
  • Eine Debatte in der Physik dreht sich um die Frage, ob es überhaupt so etwas wie Zeit gibt.
  • Merken Sie was? Nein? Gut, dann funktioniert der LHC so wie erwartet und hat noch nicht Armageddon ausgelöst.  
  • Treuen Fans der MiB-Serie ist das nicht neu: Jeff Bezos ist ein Alien.

Bildquelle: Thinkstock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok