2.424.495.000 Euro

EU: 2,42 Milliarden Euro Strafe gegen Google

Google benachteiligt bei den Shopping-Suchergebnissen die Konkurrenz – sagt die EU-Kommission.

Die EU-Kommission hat gegen eine Wettbewerbsstrafe von 2.424.495.000 Euro gegen Google verhängt. Es ist die bislang höchste Strafe der Kommission. 2009 war mit 1,06 Milliarden Dollar die bisher höchste Strafe gegen den US-Chiphersteller Intel verhängt worden.

Der Grund für die aktuelle Strafe gegen Google ist die von der EU-Kommission festgestellte Benachteiligung von Konkurrenten bei der Online-Produktsuche, erklärte die Brüsseler Behörde am Dienstag

Es geht also nicht um die normalen Suchtreffer, sondern um die ebenfalls angezeigten Shopping-Ergebnisse, die Produkte aus Online-Shops angezeigt.

Google habe "seine marktbeherrschende Stellung als Suchmaschinenbetreiber missbraucht", so die zuständige Kommissarin Margrethe Vestager. Google habe "seinen eigenen Preisvergleichsdienst in seinen Suchergebnissen ganz oben platziert und Vergleichsdienste der Konkurrenz herabgestuft". 

"Was Google getan hat, ist nach europäischem Kartellrecht illegal. Es hat anderen Firmen die Chance genommen, anhand ihrer eigenen Vorzüge zu konkurrieren und zu innovieren. Und am wichtigsten: Es hat europäischen Konsumenten eine echte Wahl der Dienste und die vollen Innovationsvorteile versagt“, erklärt EU-Kommissarin für Wettbewerb Margrethe Vestager.

Die EU-Kommission verlangt, dass Google das beanstandete Verhalten innerhalb von 90 Tagen abstellt. Ansonst drohen Zwangsgelder von bis zu fünf Prozent des durchschnittlichen weltweiten Tagesumsatzes der Muttergesellschaft Alphabet. 

Google denkt laut erster Stellungnahme über einen Einspruch gegen die Entscheidung nach. Es sind zudem zwei weitere EU-Verfahren gegen Google anhängig; es geht erstens um Android und zweitens um AdSense for Search.

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok