Projektmanagement mit Balkenplan

Gantt-Charts mit Agantty

Der neue, kostenlose Webservice Agantty erleichtert die zeitliche Planung von Projekten und bietet zudem Teamfunktionen.

  • Projektmanagement klassisch: Mit Stift und Papier

  • Projektmanagement modern: Mit Agantty

Cloud-Lösungen für das Projektmanagement gibt es in großer Zahl. Kein Wunder, verbirgt sich dahinter doch ein stabiler und stetig wachsender Markt. Ob es sich nun um Projekte im engeren Sinne oder die täglichen Aufgaben handelt, in allen Branchen werden inzwischen gerne spezialisierte Tools jenseits von Excel eingesetzt.

Ganz neu auf diesem Markt ist Agantty, das wichtige Grundfunktionen des Projektmanagement auf der Basis von Gantt-Charts anbietet. Die Webapp ist zurzeit noch im Beta-Test. Ein Testzugang kann auf der Website unter Angabe der E-Mail-Adresse angefordert werden.

Der Funktionsumfang ist also noch nicht komplett. Es gibt aber bereits alle notwendigen Basisfunktionen, sodass die App auch produktiv genutzt werden kann. Sie soll nach Fertigstellung kostenlos bleiben und das Projektmanagement in größeren Teams erlauben. Nach Angaben der Hersteller sind lediglich bisher noch unbekannte Zusatzfunktionen als kostenpflichtiges Addon geplant.

Nach dem Login präsentiert sich die Web App als Design-Offenbarung: Im Gegensatz zu dem doch eher technisch-nüchternen Auftreten der meisten Konkurrenten setzen die Macher von Agantty auf ein modernes, flaches, stark Typografie-lastiges Design.

Mausbedienung für Projekte und Aufgaben

Die Bedienung ist recht unkompliziert und nicht schwer zu verstehen. Zunächst muss in der linken Projektleiste ein neues Projekt eingegeben werden, dann kann in der rechten Detailleiste das Projekt genauer beschrieben werden. Wie im Projektmanagement üblich, gibt es Meilensteine und Teilaufgaben. Letztere können jeweils einem Mitglied des Teams zugeordnet werden.

Kern der App ist das beliebig skalierbare Gantt-Chart. Das Projekt wird hier als farbiger Balken mit einem Start- und einem Enddatum dargestellt. Darunter sind die einzelnen Aufgaben angeordnet, ebenfalls als Balken. Das Projekt selbst und die Aufgabenbalken können mit der Maus verschoben, vergrößert und verkleinert werden.

Die Zusammenarbeit mit Team-Kollegen ist recht einfach: Sie werden über Ihre E-Mail-Adresse eingeladen. Sofern sie bereits bei den Webservice registriert sind, müssen sie die Aufnahme ins Team nur noch bestätigen. Anderenfalls müssen sie sich zuerst mit einem eigenen Zugang registrieren.

Der Funktionsumfang der gesamten Web App ist bislang eher auf Teams mit kleineren Projekten zugeschnitten, die Dinge wie Budgetierung, Ressourcenvergabe und ähnliches nicht benötigen. Die App eignet sich aber auch für Selbständige. Sie können damit Aufgaben erledigen, die eine etwas komplexere Terminplanung erfordern, als es mit Kalender oder To-do-Liste möglich ist.

Bildquelle: Thinkstock

Agantty

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok