Hisense zeigt Tablet-PC Sero 7 Pro

Gute Multimedia-Performance

Mit dem Sero 7 Pro präsentiert Hisense einen 17,8 cm-Tablet-PC, der Design mit Leistung verbindet.

Tablet-PC Sero 7 Pro von Hisense

Herzstück des mit 10,8 mm Tiefe schlanke Tablet-PCs ist ein leistungsstarker NVIDIA T30-Prozessor aus der Tegra 3-Linie. Vier Prozessorkerne mit je 1,3 GHz stellen genügend Rechenkapazität zur Verfügung, um mit Standardanwendungen spielend fertig zu werden: So macht das Surfen im Internet, das Downloaden neuer Apps oder der Genuss von 1080p-Videos und Musik richtig Spaß. Das Sero 7 Pro greift dabei auf 1 GB DDR3-Arbeitsspeicher zurück. Apps, MP3s, Dokumente und andere Inhalte können auf dem 8 GB großen internen Speicher abgelegt werden, der dank eines integrierten MicroSD-Slots um bis zu 32 GB erweiterbar ist. Das hochauflösende kapazitive 17,8 cm (7“)-IPS-Display mit seinen 1200 x 800 Bildpunkten liefert brillante, helle Darstellungen, besonders breite Blickwinkel und eine intelligente 5-Punkt-Touchbedienung.

Große Ausstattung, kleiner Verbrauch

Hisense zeigt ein ausgereiftes Produktkonzept mit durchdachter technischer Ausstattung. Neben dem erweiterbaren Speicher bietet das 7-Zoll-Modell auch eine 2-Megapixel-Frontkamera sowie eine rückseitige Kamera mit LED-Blitzlicht und 5-Megapixel-Auflösung. Bei Bedarf erlaubt  es zudem die Übertragung der Displayinhalte mittels Mini-HDMI auf große Bildschirme. Für drahtlose Kommunikation ist das Tablet mit einem WLAN-Modul (802.11 a/b/g/n) und Bluetooth 3.0 ausgerüstet. Audio-Signale können entweder mit den integrierten Lautsprechern wiedergegeben oder über eine 3,5-mm-Klinke zu Kopfhörern oder externen HiFi-Anlagen durchgeschleift werden.

Das GPS-fähige Modell wird von einem 4000-mAh-Akku angetrieben, welcher wahlweise über ein 5-V-Kabel oder während der Datenübertragung per Micro-USB wieder aufgeladen werden kann. Der voll geladene Akku stellt im WLAN-Betrieb die Stromversorgung für etwa zehn Stunden sicher, das Betrachten hochauflösender Videos ist etwa sieben Stunden lang möglich.

Das Sero 7 Pro läuft unter dem Betriebssystem Android 4.2 (Jelly Bean) und bietet eine Vielzahl vorinstallierter Apps, wie etwa YouTube, Facebook, Kingsoft Office, Google+ und viele mehr. Weitere Apps und Spiele können über den Google Play Store leicht hinzugefügt werden. Mit der App Smart Remote kann das Tablet zudem zur Fernsteuerung von Hisense Smart-TVs genutzt werden. Im Multimedia-Einsatz zeichnet sich der M470BSG durch den souveränen Umgang mit einer Vielzahl von Audio- und Videocodecs aus, wie zum Beispiel DivX, MPEG-4 oder H.264, um nur einige zu nennen. Das Sero 7 Pro von Hisense präsentiert sich in einem bronzefarbenen Gehäuse mit texturierter Oberfläche. Mit einem Gewicht von gerade einmal 360 g ist der 7-Zöller perfekt für den mobilen Anwender.

Das Sero 7 Pro ist ab September erhältlich, die UVP beträgt 199,- Euro.

Bildquelle: Hisense

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok