Einheitliches Logo

Markenübergang: Vodafone integriert Kabel Deutschland

Anderthalb Jahre nach dem Zusammenschluss wird Kabel Deutschland nun auch im Markenauftritt zu Vodafone: Ein Logo, eine Farbe, ein Unternehmen: Aus Kabel Deutschland wird nun endgültig Vodafone.

Vodafone hatte den TV-Kabelnetzbetreiber für 10,7 Milliarden Euro übernommen, der eigenen Zugang zum Festnetz war es dem Mobilfunkunternehmen wert.

Für einen einheitlichen Markenauftritt sollen jetzt sukzessive zahlreiche Standorte, Shops und Websites umgestaltet werden. Bereits seit Monaten hat Vodafone seine Marke durch TV Spots und Kampagnen mit der Festnetzkompetenz von Kabel Deutschland aufgeladen.

Kunden sollen in Zukunft Mobilfunk, Festnetz, Internet und TV aus einer Hand bekommen. Die bisherigen Verträge seien selbstverständlich weiterhin gültig versichert Vodafone.

Bildquelle: Vodafone

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok