Sandisk stellt Neuheiten vor

Neue Produktpalette

Die Sandisk Corporation, ein Unternehmen für Flash-Speicherlösungen, stellt heute sein Angebot an neuen Einzelhandelsprodukten für das zweite Halbjahr 2011 vor und führt außerdem eine neue Produktkategorie für die Datenarchivierung ein.

Memory Vault, Bildquelle: Sandisk

Der Sandisk Memory Vault bietet Verbrauchern eine komfortable und zuverlässige Möglichkeit, ihre Erinnerungen zu archivieren und an kommende Generationen weiterzugeben.

Das Produktportfolio spricht alle Marktsegmente an, von Mobiltelefonen über Kameras bis zu Notebooks und Tablet-PCs, und bietet Produkte vom Einstiegs- bis hin zum Profibereich. „Mit unseren Flash-Speicherlösungen können Verbraucher eine größere Anzahl an Fotos aufnehmen, ihre mobilen Apps schneller laden, spannende Momente mit Freunden und Bekannten austauschen und ihre Erinnerungen für spätere Generationen bewahren“, sagt Bob O’Keefe, Vice President, Retail Marketing bei SanDisk.

Erinnerungen bewahren

Das Speicherspezialist stellt ein neues Produkt vor, welches Bilder in Originalqualität bis zu 100 Jahre sicher aufbewahren soll. Der Memory Vault bietet Verbrauchern eine komfortable und zuverlässige Möglichkeit, ihre Erinnerungen zu archivieren und an kommende Generationen weiterzugeben. Ausgestattet ist das Produkt mit der Chronolock-Technologie, die die wichtigen Elemente für eine erweiterte Solid-State-Speicherung und damit für die Entwicklung einer eigenen Speicherverwaltungslösung bereithält. Damit soll das Speichergerät dem Anwender die Gewissheit geben, dass die wertvollsten Fotos und Videos sicher aufbewahrt sind. Der Memory Vault ist mit Speicherkapazitäten von 8 GB und 16 GB erhältlich.

Die entscheidenden Momente festhalten

Sandisk hat die Leistung und die Speicherkapazität der Bildspeicherkarten für Profis verdoppelt und stellt eine neue SD-Karte vor, die über die Ultra-High-Speed-Technologie (UHS) der neuesten SD-3.0-Spezifikation verfügt. Diese Karte biete die weltweit schnellste Schreibleistung aller derzeit verfügbaren SD-Karten und eigne sich für Fotografiebegeisterte, die UHS-fähige Kameras verwenden. Mit einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 90 Megabyte pro Sekunde (MB/s) können Fotografen eine Serie von RAW-Fotos mit dem Burst-Modus aufnehmen. Die UHS-Geschwindigkeitsklasse 1 soll darüber hinaus die Aufnahme von Full-HD-Videos ermöglichen. Die Karte unterstützt laut Anbieter Lesegeschwindigkeiten von bis zu 95 MB/s. Auf diese Weise können Fotos in der Hälfte der Zeit auf den Computer übertragen werden. Die Extreme-Pro-SDHC- und SDXC-UHS-I-Karten sind mit Speicherkapazitäten von 8 GB bis zu 64 GB erhältlich.

Die neue 64-GB-MicroSDXC-Karte kann laut Hersteller die Speicherkapazität der neuesten Smartphones und Tablets verdoppeln. Die neue UHS-basierte Hochleistungskarte biete eine Übertragungsgeschwindigkeit von 30 MB/s und die Class-6-Leistung, die für die Aufnahme von Full-HD-Videos benötigt wird. Die Karte sei mit jedem Tablet oder Smartphone, das über einen MicroSDXC-Kartenslot verfügt, sowie mit allen Windows-Phone 7-Geräten kompatibel. Sandisk-Mobile-Ultra-Karten kommen für unterschiedliche Nutzungsbedürfnisse in Kapazitäten von 4 GB bis 64 GB auf den Markt.

Die Erlebnisse veröffentlichen

Mit der neuen Eye-Fi-Wireless-Speicherkarte Karte können Verbraucher Fotos und Videos im Handumdrehen von einer Kamera auf ein Smartphone oder einen Tablet-PC in der nahen Umgebung übertragen. Wenn ein Wi-Fi-Netzwerk verfügbar ist, so heißt es, werden die Dateien nahtlos auf einen Computer übertragen. Nach der Übertragung können Verbraucher die Inhalte organisieren und sie in sozialen Netzwerken oder auf Webseiten veröffentlichen. Die Karte ist laut Hersteller mit Speicherkapazitäten von 4 GB und 8 GB erhältlich.

Das neue Cruzer-Fit-USB-Flash-Laufwerk von Sandisk, das in seiner quadratischen Form etwa so groß ist wie eine 1-Euro-Münze, lässt sich zur Erweiterung der Speicherkapazität an USB-fähige Tablet-PCs und Notebooks anschließen. Dieses Laufwerk ist mit Speicherkapazitäten von 4 GB bis 16 GB erhältlich.

Nahezu alle im Einzelhandel angebotenen USB-Laufwerke von Sandisk sind mit Verschlüsselungs- und Online-Sicherungsfunktionen (SecureAccess-Software) verfügbar. Die Software erstellt auf dem Laufwerk einen kennwortgeschützten Ordner, der es Verbrauchern ermöglichen soll, zur Veröffentlichung geeignete Dateien freizugeben und den unberechtigten Zugriff auf vertrauliche Daten zu verhindern.

Auf der Basis der USB-3.0-Schnittstellenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500 MB/s lässt sich mit dem ImageMate-USB-3.0-Kartenlesegerät die Übertragungszeit beim Herunterladen von Daten von einer Karte auf einen Computer reduzieren. Diese mit vier Kartensteckplätzen ausgestattete kompakte Lösung unterstützt laut Anbieter alle wichtigen Kartenformate und kann auch für USB-2.0-fähige Geräte verwendet werden.

Die neuen Produkte von Sandisk sind ab September bzw. Oktober im Einzelhandel in Europa erhältlich.

www.sandisk.com

Bildquelle: Sandisk

©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok