„Amazon Locker“: Konkurrenz für DHL

Plant Amazon eigene Paketstationen?

Amazon prüft derzeit, ob die Errichtung eigener Paketstationen auch für Deutschland in Frage kommt.

DHL Packstation

Bekommt die Packstation von DHL Konkurrenz durch "Amazon Locker"?

Bereits Anfang des Jahres soll aus Stellenanzeigen des Unternehmens hervorgegangen sein, dass der Aufbau von vollautomatischen Packstationen geplant wird. In solchen Stationen – wie sie bisher auch die Deutsche Post anbietet – können Kunden ihre Bestellungen abholen und Retouren einlegen. Mit einem eigenen Stationsangebot würde sich Amazon ein weiteres Stück unabhängiger von den hiesigen Paketdienstleistern machen. Einen ersten Schritt in Richtung Unabhängigkeit machte der Konzern bereits im letzten Jahr mit der Eröffnung eines Paketzentrums in Deutschland. Von dort werden Pakete für die Zustellung am gleichen oder am kommenden Tag verarbeitet.

„Amazon Locker“ in Deutschland?

Ein entsprechendes Angebot an Paketstationen gibt es bereits in den USA und Großbritannien unter dem Namen „Amazon Locker“. Ob auch Deutschland von einer derartigen Infrastruktur profitieren soll, wird derzeit wohl geprüft. Denkbar wäre ein Pilotprojekt in München und Berlin.


Weitere spannende Beiträge über die Entwicklung in der Logistik-Branche – etwa die Paket-Auslieferung per Drohne – finden Sie hier >>>



Bildquelle: DHL

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok