In-Ear-Kopfhörer von Bragi bei Vodafone

„The Dash": Intelligente Kopfhörer

Das Münchner Start-up Bragi entwickelt mit „The Dash" intelligente, kabellose In-Ear-Kopfhörer, die Headset, MP3-Player, Fitness-Tracker und Herzfrequenz-Messer in einem sind.

  • „The Dash", Bragi

    Das Münchner Strat-up Bragi hat mit „The Dash" intelligente, kabellose In-Ear-Kopfhörer, die Headset, MP3-Player, Fitness-Tracker und Herzfrequenz-Messer in einem sind, entwickelt.

  • „The Dash", Bragi

Unter Wasser Musik hören? Bislang gehörte das mangels wasserfester Hardware zu den Wunschträumen von Profi- und Freizeitschwimmern. Doch die In-Ear-Kopfhörer „The Dash“ machen es möglich. Die intelligenten Kopfhörer mit integriertem 4 GB-Speicher dienen nicht nur über Wasser als kabellose MP3-Player – sie funktionieren auch in bis zu einem Meter Wassertiefe. Die Steuerung der Lautstärke und der Playlist erfolgt dabei ganz einfach über ein Tippen und Wischen auf der Kopfhörer-Oberfläche.

„The Dash“ ist jedoch nicht nur Musiklieferant, sondern auch Fitness-Tracker. Über einen Tipp auf den linken Kopfhörer startet das Fitness-Programm, das während des Workouts per Stimme Zeit, Schritte und Puls ansagt. Mit zukünftigen Updates wird auch die Ansage von Kalorienverbrauch, zurückgelegter Strecke und allgemeiner Fitness möglich sein. Die so gesammelten Daten können via Bluetooth auf das Smartphone übertragen und von der The Dash-App visualisiert werden.
 
Und das Hearable kann noch mehr: „The Dash“ dient auch als kabelloses Headset. Per Bluetooth werden Anrufe auf die Kopfhörer weitergeleitet, zum Entgegennehmen eines Anrufs muss das Smartphone nicht mal berührt werden – das Device erkennt Gesten und so reicht ein bloßes Nicken für die Annahme und ein Kopfschütteln zum Ablehnen eines Anrufs. Ein weiteres Feature: Mit der Audio Transparency-Funktion kann der Träger – je nach Situation – entscheiden, ob er Umgebungsgeräusche hören will oder nicht. Ein Feature, das es theoretisch ermöglicht, die In-Ear-Headphones den ganzen Tag, immer und überall zu tragen.

Die Vertriebspartnerschaft mit dem Münchner Start-up Bragi fügt sich in Vodafones Konzept zur Unterstützung von Neugründern ein. Die Zusammenarbeit wurde durch das Vodafone „Start-up Power Team“ angeregt, das ständig auf der Suche nach Kooperationen mit interessanten Jungunternehmen ist. Die Kopfhörer können zu einem Preis von 299 Euro bestellt werden.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok