Modulares Smartphone

Vom Puzzlephone zum Puzzlecluster

Ein Smartphone, das jeder selbst aufrüsten und reparieren kann – diese Idee verfolgt das finnische Start-up Circular Devices mit seinem Puzzlephone. Dahinter verbirgt sich ein modulares Smartphone, das sich aus drei zentralen Bauteilen zusammensetzen soll: Hirn, Herz und Rückgrat. Doch was geschieht mit jenen Modulen, die nicht mehr die gewünschte Leistung erbringen?

  • Puzzlecluster

    Im Puzzlecluster werden alte Puzzlephone-CPU-Module vereint und bilden letztlich einen neuen, leistungsfähigen Rechner.

  • Puzzlephone

    Das Puzzlephone setzt sich aus drei Teilen zusammen: Herz, Hirn und Rückgrat.

Es gibt ein Leben nach dem Tod – diesen Standpunkt vertritt das Team von Circular Devices zumindest bezogen auf den Lebenszyklus von Produkten. Der Zyklus könne verlängert und die Überalterung von Geräten somit verzögert werden, ist man sich sicher. Beispiel Smartphone: Auch wenn das Mobilgerät nicht mehr die gewünschte Performance liefert, beinhaltet es immer noch einen vollarbeitenden Computer – und es gibt keinen Grund, diesen wegzuwerfen. Schließlich ist Elektromüll ein ernstzunehmendes Problem. Das Start-up möchte an dieser Stelle mit seiner Puzzlephone-Idee eingreifen. Die Technologie soll es Anwendern ermöglichen, das eigene Gerät aufzurüsten, indem z.B. das Puzzlephone-Hirn, sprich CPU-Modul, ausgetauscht wird, wenn es nicht mehr genügend Leistung bringt. Das „Hirn“ sei ein in sich geschlossener Computer in einer praktischen Einfassung und leicht heraus­nehmbar.

Nicht mehr benötigte, alte Module landen aber nicht auf dem Müll. Hierzu hat das finnische Unternehmen wiederum das Puzzlecluster ins Leben gerufen, was den alten Hirn-Modulen eine zweite Chance geben soll. Dieses Cluster, das man sich bildlich gesehen wie einen Kasten mit Fächern für die alten Module vorstellen kann, dient letztlich als Desktopcomputer – für daheim oder in Firmen. Je mehr alte „Hirne“ in einem Cluster vereint werden, desto leistungsfähiger ist der neue Rechner.

Bildquelle: Circular Devices

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok