Business Intelligence / Big Data

Per Definition geht es beim Thema Big Data um die Sammlung und Verarbeitung großer Datenmengen aus vielfältigen Quellen. Zu Big Data gehören strukturierte, häufig maschinengenerierte Daten (Protokolle, RFID- und M2M-Daten) und unstrukturierte Daten (aus sozialen Netzen). Seit einigen Jahren ist es mithilfe neuer Methoden und Technologien (Hadoop) möglich, Datenmengen auch jenseits menschlich vorstellbarer Quantität (Terabytes, Petabytes und Exabytes) zu analysieren. Hilfe bei der Verwaltung und Analyse sämtlicher Daten bieten Business-Intelligence-Lösungen (BI) und Data Warehousing. Das Ziel von Big-Data-Analysen (Business Analytics) ist es, die riesigen Datenmengen zu durchsuchen und auszuwerten - dank In-Memory-Technologien (wie z.B. SAP HANA) sogar in Echtzeit.

Medizinische Symbole
Mundipharma erleichtert Datenintegration

Mobiler Datenzugriff per App

Das Limburger Pharmaunternehmen Mundipharma optimiert die Schnittstelle zwischen dem SAP-ERP und dem hauseigenen Planungstool und entwickelt Apps für den...

weiterlesen
 
Benjamin Schulte, Comma Soft
Intelligenter Blick in die Zukunft

Data Science im Komplexitäts-Management

Im Interview erläutert Benjamin Schulte, Geschäftsbereichsleiter bei der Comma Soft AG, warum klassische Business-Intelligence-Lösungen (BI) bei Predictive...

weiterlesen
 
Kai Rordorf, Thinking ­Networks
Die Projektbudgetierung revolutionieren

Agile BI-Projekte

Projekte, die aus dem Budget- oder Zeitrahmen laufen, kennt fast jeder Business-­Intelligence-Verantwortliche (BI). Liegt es an den schlechten...

weiterlesen
 
Hotel Kempinski
Kempinski vertraut auf Infor

BI-Plattform für Luxushotelgruppe

Kempinski Hotels, Europas älteste Luxushotelgruppe, hat mit der Implementierung von Infor Dynamic Enterprise Performance Management (d/EPM) begonnen. Alle 73...

weiterlesen
 
Stahl
Eine starke Verbindung

Stahlwerk vertraut auf Planungssoftware

Haltbarkeit ist eine wichtige Eigenschaft von Planungslösungen sowie von Produkten aus dem Stahlwerk Thüringen. Kein Wunder also, dass sich der 1872 gegründete...

weiterlesen
 
Labor
Analyse von Genom-Daten

Big Data in der Medizin

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg setzt für die Untersuchung des menschlichen Erbguts (Genoms) von Patienten Fujitsus Integrated System...

weiterlesen
 
Autobauer und Versicherer als Vorreiter?

„Big Data“ in der Praxis

Automobilbauer und Versicherungen sind in Deutschland Vorreiter bei der Nutzung von Big-Data-Analysen. Jeweils 21 Prozent der Unternehmen in diesen Branchen...

weiterlesen
 
Tübingen am Neckar
Lückenloses Monitoring der Clients

Bessere IT-Sicherheit

Die Stadtwerke Tübingen GmbH, Grundversorger der Haushalte und Betriebe der Universitätsstadt Tübingen und Region, setzen auf den Schweizer Spezialisten für...

weiterlesen
 
Wasser
Wasserverband setzt auf GIS-Lösung

Einheitliches geografisches Informationssystem

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) arbeitet künftig mit der BTC AG zusammen. Das IT-Consulting-Unternehmen hat den Auftrag erhalten, das...

weiterlesen
 
Neue Funktionen für In-Memory- und Cloud-Datenbanken

Aqua Data Studio 17 veröffentlicht

Das texanische Softwarehaus Aqua Fold hat mit Aqua Data Studio 17 ein Upgrade seiner Datenbankmanagement- und Analytiksoftware veröffentlicht, das es Benutzern...

weiterlesen
 
©2016 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH