Sicherheit

Heutzutage sind Unternehmen in fast allen Bereichen ihrer Geschäftstätigkeiten auf IT-Systeme angewiesen, auf denen oftmals sensible Daten (Know-how, Unternehmensdaten, Personen- sowie Kunden- und Personaldaten) liegen. Um diese Daten vor Cyberkriminellen und Hackern abzusichern, bietet sich der Einsatz von IT Security Software an. Diese sorgt dafür, dass die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen und Informationstechnik geschützt sind.

Florian Malecki, Sonicwall
Welchen Schutz bietet Machine Learning?

KI trifft IT-Sicherheit

Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning können wichtige Mittel im Kampf gegen Hackerangriffe sein und beispielsweise Cyber-Attacken schneller erkennen,...

weiterlesen
 
Cyber-Krimineller
Cyber-Kriminelle fordern Lösegeld

Erpressung im Web: So schützt man sich vor Ransomware

Nur ein Klick und alle Daten auf dem PC sind verschlüsselt. Die Freigabe erfolgt nur gegen die Zahlung eines Lösegelds. Das ist sogenannte Ransomware....

weiterlesen
 
Klinikum Arnsberg
IT im Krankenhaus

So schützt sich das Klinikum Arnsberg vor Cyber-Attacken

Um die Verfügbarkeit seiner IT sicherzustellen und die Daten der Patienten optimal zu schützen, hat sich das Klinikum Arnsberg zum Aufbau eines Frühwarnsystems...

weiterlesen
 
Die McAfee-Zentrale im kalifornischen Santa Clara. Foto: Norbert von der Gröben/Archiv
Nach Intel-Rückzug

McAfee wieder selbstständig

McAfee geht seit Dienstag als unabhängiges IT-Sicherheitsunternehmen wieder eigene Wege. Bereits im September hatte die einstige Mutter Intel die Pläne für die...

weiterlesen
 
In der Software von Samsung-Geräten soll es Schwachstellen geben. Foto: Ritchie B. Tongo
IT-Sicherheitsforscher warnen

Schwachstellen in Samsung-TVs

Ein IT-Sicherheitsforscher hat nach eigenen Angaben 40 zuvor unbekannte Schwachstellen in Software von Samsung-Geräten entdeckt, durch die Hacker demnach zum...

weiterlesen
 
Lizenzierungsstrategie erweitert

Blackberry: Sichere Endpunkte im Enterprise of Things

Weil die Nachfrage nach sicher vernetzten Geräten und Endpunkten im Enterprise of Things steigt, hat Blackberry seine Lizenzierungsstrategie erweitert.

weiterlesen
 
Michael Kleist, Cyber Ark
Künstliche Intelligenz in der IT-Sicherheit

Malware schneller klassifizieren

Künstliche Intelligenz (KI) hilft nicht nur bei der Identifizierung von Malware und Schadcode, sondern kommt auch ungewöhnlichem Nutzerverhalten im Netzwerk auf...

weiterlesen
 
Versicherung gegen Schäden durch Internet-Kriminelle

Muster für die „Cyber-Police“

Produktionsausfälle, Datenverlust, Industriespionage – Internet-Kriminelle stellen für Kleinbetriebe und Mittelständler in Deutschland eine ernste Bedrohung...

weiterlesen
 
Martin Zeitler, Palo Alto Networks
Mit KI gegen Cyber-Attacken

Künstliche Intelligenz in der IT-Sicherheit

Was bringt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der IT-Sicherheit? Martin Zeitler, Systems Engineering bei Palo Alto Networks, gibt Antworten.

weiterlesen
 
Security Innovation Alliance
Partner-Alliance für IT-Sicherheit

Intel Security: Kampf gegen Cyber-Kriminelle

Intel Security wappnet sich gemeinsam mit Partnern im Rahmen der „Security Innovation Alliance“ für die Zukunft und den gemeinsamen Kampf gegen...

weiterlesen
 
©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH