Lifestyle

In unserer Lifestyle-Rubrik informieren wir über die neuesten Trends in der mobilen Welt – vom intelligenten Eigenheim (Smart Home) über voll vernetzte Städte (Smart Cities) bis hin zu Technologie-Innovationen in der Car-IT. Doch auch die Themen Business Travel und Work-Life-Balance / Health kommen nicht zu kurz.

EU will grenzübergreifenden Zugriff auf Internet-Abos ermöglichen

Streaming-Dienste bald ohne Geoblocking?

Verbraucher in Europa sollen auf ihre Online-Abos für Filme oder Videospiele schon bald auch auf Reisen uneingeschränkt zugreifen können. Darauf einigten sich...

weiterlesen
 
IoT in Deutschland

Verschenkte Chancen durch Abwarten

Das Internet der Dinge steht vor dem Durchbruch. Doch deutsche Unternehmen zögern noch, entsprechende Produkte anzubieten.

weiterlesen
 
Die Zusatzkosten für Handynutzer im EU-Ausland werden wie geplant im Juni 2017 abgeschafft. Foto: Daniel Naupold
In Europa bald ohne Roamingkosten telefonieren?

Roaming: Antworten auf vier drängende Fragen

Antworten auf diese vier Fragen zum Roaming: Was sind Roaminggebühren und warum und wofür wurden sie erhoben? Wie beurteilen Verbraucherschützer die neue...

weiterlesen
 
Nicht mehr lange: Auf dem Display eines Handys werden Roaming-Informationen für die Nutzung im dem Ausland angezeigt. Foto: Soeren Stache
Einigung in Brüssel

Roaming-Gebühren sind ab 15. Juni Geschichte

Reisende können ab Mitte Juni ohne Zusatzkosten im EU-Ausland mobil telefonieren und im Internet surfen. Vertreter des Europaparlaments und der Mitgliedsstaaten...

weiterlesen
 
Goðafoss
Wow Air überlässt Facebook-Fans das Steuer

Island per Drohne entdecken

Kürzlich hob Wow Air mal nicht mit einem Flugzeug, sondern mit einer Drohne ab. Das Team der isländischen Low-Cost-Airline ließ das kleine Flugobjekt im Süden...

weiterlesen
 
«Gratulation für das WARR Hyperloop Team für die schnellste Kapsel», heißt es auf dem Twitter-Account des Raumfahrtprojekts SpaceX. Foto: Uli Benz/WARR Hyperloop-TUM
Transportröhre

Hyperloop-Wettbewerb: Münchner entwerfen schnellste Transportkapsel

«Gratulation für das WARR Hyperloop Team für die schnellste Kapsel», heißt es auf dem Twitter-Account des Raumfahrtprojekts SpaceX.

weiterlesen
 
Bundeskabinett verabschiedet Gesetzentwurf zum automatisierten Fahren

Vollautomatisierte Fahrsysteme werden gleichberechtigt

Über das Autonome Fahren wurde bereits viel debattiert. Zentraler Bestandteil dabei war bislang die Verantwortung des Fahrers in sämtlichen Situationen. Nun hat...

weiterlesen
 
Twitter kämpfte zuletzt immer wieder gegen rote Zahlen und ein verlangsamtes Wachstum an. Foto: Arno Burgi
Hashtags zu aktuellen Trends

Twitter führt Entdecken-Knopf ein

Der Kurznachrichtendienst Twitter will seinen Nutzern mit einer neuen Funktion zu einem besseren Überblick bei aktuellen Themen verhelfen.

weiterlesen
 
Porsche Digital Lab in Berlin
Digital Lab in Berlin eröffnet

Porsche beschleunigt digitale Transformation

Mit dem im Januar 2017 offiziell eröffneten Digital Lab in Berlin will man bei Porsche den nächsten Schritt in Richtung digitale Transformation machen.

weiterlesen
 
Tesla-Fahrzeug auf der Paris Motor Show: Derzeit ist ein Wettlauf um die Entwicklung von Technologie für autonome Fahrzeuge entbrannt, die das Geschäft der Branche umkrempeln dürften. Foto: Ian Langsdon/Archiv
Vorwurf Geheimnisdiebstahl

Tesla verklagt früheren Chef von Autopilot-Entwicklung

Der Elektroauto-Hersteller Tesla wirft dem früheren Top-Manager hinter seinem Fahrassistenten-Projekt Autopilot vor Gericht Geheimnisdiebstahl vor.

weiterlesen
 
Porsche will nicht zum «reinen Hardware-Lieferanten herabgestuft werden». Foto: Bernd Weißbrod
«Einen Porsche wird man auch in Zukunft selbst fahren wollen - außer im Stau.»

Porsche investiert in digitale Dienste

Porsche will massiv in digitale Dienste investieren und eröffnet ein Digital Lab in Berlin.

weiterlesen
 
Sie wollen lernen, wie man YouTube-Star wird: Der Workshop «How to become a rock star on YouTube» an der der Universität Bamberg. Foto: Nicolas Armer
Geschäftsmodelle in sozialen Netzwerken

Wie man ein Rock-Star auf Youtube wird

Youtube-Star zu werden geht auch ohne gutes Video – mit dem richtigen Netzwerk.

weiterlesen
 
Markus Foos, Queospark
Teilzeit und Home Office ermöglichen

Work-Life-Balance: Flexible Arbeitsmodelle

Die Work-Life-Balance ist in aller Munde, auch bei der Dresdener Agentur Queospark. Auf 87 Mitarbeiter kommen dort 39 Kinder. Um Teilzeitmodelle, Home Office...

weiterlesen
 
Ökologische Folgen der Digitalisierung
Sozial-ökologische Folgen der smarten Welt

Wie grün ist die Digitalisierung?

Die TU Berlin und das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) untersuchen die sozial-ökologischen Folgen der Digitalisierung. Dabei werden etwa...

weiterlesen
 
Facebook will mit Hilfe des Recherchezentrums Correctiv gegen Fake News vorgehen. Foto: Tobias Hase/Symbolbild
Stephan Weichert, Hochschule Macromedia im Interview

Was tun gegen Fake News?

Stephan Weichert, Hochschule Macromedia in Hamburg, plädiert im Interview dafür, Fake News nicht nur zu kennzeichnen, sondern zu löschen. Dass der Staat aber...

weiterlesen
 
In Berlin werden jetzt zumindest die Bahnhöfe aufgerüstet. Foto: Thalia Engel
Besserer Empfang

Fahrgast-Verbände fordern WLAN in U-Bahn und Regionalzug

Kostenloses Internet müsste es nach Ansicht von Fahrgast-Verbänden nicht nur im ICE, sondern auch in U-Bahnen und Regionalzügen geben.

weiterlesen
 
Mit Peelytics Krankheiten frühzeitig erkennen

E-Health: Digitaler Urintest

Das deutsche Start-up Peelytics hat einen digitalen Urintest – bestehend aus Sensor und App – entwickelt, der zur Früherkennung von Krankheiten beitragen soll....

weiterlesen
 
Ein vernetzter Thermostat der Firma Nest hängt an einer Wand in Hamburg. Foto: Bodo Marks/dpa
Vernetzte Rauchmelder und Kameras

Smart Home: Nest kommt nach Deutschland

Der Smart-Home-Pionier Nest bringt seine Geräte – darunter vernetzte Rauchmelder und Kameras – nach Deutschland.

weiterlesen
 
BMW und Telekom bringen WLAN ins Auto.
Telekom-Hotspots im Pkw

Highspeed-WLAN fürs Auto

Im Zuge einer Kooperation bringen Telekom und BMW nun WLAN auch ins Auto. Zum Start ist der Service in zehn Ländern verfügbar.

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Auto von Google in Mountain View, Kalifornien, USA, unterwegs. Foto: Andrej Sokolow
Internet-Verbindungen vermeiden

Googles selbstfahrende Autos sind meist offline

Die Google-Roboterwagen sind wegen der Angst von Hacker-Angriffen die meiste Zeit ohne eine Internet-Verbindung unterwegs.

weiterlesen
 
©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH