Car IT / Automotive

Mercedes Benz, BMW oder Volkswagen: längst lassen sich die Fahrzeug- und Entertainment-Funktionen der großen deutschen Hersteller per App steuern. Doch Car IT ist mehr: Die Kommunikation zwischen Fahrzeugen untereinander (Car2Car Kommunikation) sowie das autonome Fahren und das Thema E-Mobility sollen in Zukunft ganz neue Verkehrskonzepte ermöglichen.

Anthony Levandowski spricht in San Francisco über das selbstfahrende Auto, das Uber testet. Foto: Eric Risberg/Archiv
Drastische Wendung

Uber vs. Waymo: Der Streit eskaliert

Der Streit um Roboterwagen-Technik zwischen Uber und der Google-Schwester Waymo wird zum Fall für Staatsanwälte. Der zuständige Richter will, dass sie zu Waymos...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Uber-Fahrzeug in Pittsburgh, Pennsylvania, USA. Foto: Uber/UBER/dpa
Führender Laser-Radar Experte

Umstrittener Levandowski gibt bei Uber die Führung ab

Der bisherige Chef des Roboterwagen-Projekts von Uber, dem die Google-Schwesterfirma Waymo in einer Klage den Diebstahl von Technologie vorwirft, geht für die...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Auto von Waymo, ein umgebauter Chrysler-Minivan, unterwegs auf einer öffentlichen Straße. Foto: Waymo/Illustration
Roboterwagen für die tägliche Nutzung

Waymo bringt selbstfahrende Autos in den Alltag

Die Google-Schwesterfirma Waymo lässt erstmals US-Verbraucher ihre selbstfahrenden Autos im Alltag nutzen.

weiterlesen
 
Amazon-Chef Jeff Bezos: Einem Zeitungsbericht zufolge hat sich Amazon bereits vor über einem Jahr ein auf autonomes Fahren fokussiertes Team gebildet. Foto: Michael Nelson
Zustellung von Waren

Autonomes Fahren: Jetzt will Amazon mitmischen

Amazon forscht laut einem Zeitungsbericht zu der Frage, welche Rolle selbstfahrende Fahrzeuge bei der Zustellung von Waren spielen könnten.

weiterlesen
 
Matthias Schorer, VMware
Aufklärungsarbeit nötig

Zu viele Mythen um autonomes Fahren

Im Interview erläutert Matthias Schorer, Spezialist für das Internet of Things (IoT) bei VMware, warum autonome Fahrzeuge auch ohne Internet-Verbindung...

weiterlesen
 
Die App des Fahrdienstvermittlers «Uber» auf einem Smartphone. Foto: Britta Pedersen
Streit um Roboterautos

Uber vor Gericht: Technologie von Waymo gestohlen?

Uber hat vor Gericht den Vorwurf zurückgewiesen, seine selbstfahrenden Testwagen seien mit gestohlener Technologie der Google-Roboterautos unterwegs.

weiterlesen
 
Tesla baut Elektrofahrzeuge und ist Börsenliebling.
Börsenhoffnung

Warum ist Tesla mehr wert als Ford?

Anleger halten Tesla, seit der Gründung in den roten Zahlen, für wertvoller als Ford - ein Unternehmen, das immerhin Geld verdient. Wie kann das sein? Ist Elon...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Uber-Fahrzeug in Pittsburgh, Pennsylvania. Foto: Uber/UBER/dpa
Streit mit Waymo

US-Richter: Stopp von Ubers autonomen Autos wahrscheinlich

Das Verfahren gegen Uber um den Vorwurf des Diebstahls von Roboterwagen-Technologie bei der Google-Schwesterfirma Waymo entwickelt sich für den...

weiterlesen
 
Testfeld für autonomes Fahren in Niedersachsen: Roboterautos mit reinen Passagieren auf der Rückbank sind echte Zukunftsmusik. Foto: Holger Hollemann
Was regelt das neue Gesetz?

Autonomes Fahren: 6 Fragen und Antworten zum neuen Gesetz

Autonomes Fahren im Schnell-Check: Was regelt das neue Gesetz? Was gibt es schon an Automatisierungen? Was verspricht sich die Autoindustrie davon? Kaufen die...

weiterlesen
 
Ein Mann fährt auf der Autobahn 81 bei Abstatt in einem Auto, das als Prototyp für autonomes Fahren genutzt wird. Foto: Daniel Naupold/Archiv
Computer übernimmt Fahrfunktionen

Bundestag beschließt Rechtsrahmen für automatisiertes Fahren

In Autos auf deutschen Straßen sollen Computer künftig Fahrfunktionen übernehmen dürfen - der Mensch am Steuer muss aber immer wieder eingreifen können.

weiterlesen
 
Uber hatte seine Fahrten mit selbstfahrenden Autos Ende vergangener Woche gestoppt. Auf Fotos war ein verunglückter Volvo-SUV mit Ubers Roboterwagen-Sensoren auf dem Dach zu sehen. Foto: Tempe Police Department
Unfälle autonomer Autos

Uber setzt Testfahrten selbstfahrender Autos fort

Nach einem Unfall in der vergangenen Woche, setzt Uber die Testfahrten seiner selbstfahrende Autos fort.

weiterlesen
 
Rund ein Dutzend selbstfahrende Uber-Fahrzeuge waren in Pittsburgh und Arizona unterwegs. Foto: Uber
Uber stoppt selbstfahrende Autos

Übersicht: Ubers negative Schlagzeilen

Nach einem Unfall hat Uber hat seine selbstfahrenden Autos von der Straße genommen. Eine weitere negative Schlagzeile für Uber. Hier ist die Übersicht >>>

weiterlesen
 
Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter (r) und der Chef der Walberg Urban Electrics Florian Walberg (l) mit ihren elektrisch angetriebenen Tretrollern auf der Cebit. Foto: Nils Hendrik Mueller
Egret und Vodafone planen Roller to go

«Wir vernetzen alles, was Räder hat»

Mit einem elektrisch angetriebenen Tretroller will ein Start-up aus Hamburg frischen Wind in die urbane Mobilität bringen. Vodafone will dabei helfen.

weiterlesen
 
VW hat vor kurzem in Genf seine Vision für die autonome Autozukunft gezeigt - die Studie Sedric, die sich herbeirufen lässt. Foto: Thomas Geiger
Cebit

VW mit Quantencomputer gegen den Stau

Volkswagen will Staus in Städten mithilfe von Quantencomputern verringern.

weiterlesen
 
IBM Watson liefert Intelligenz

Cebit: IBM zeigt autonomen Bus

Am Cebit-Stand der IBM ist der Bus Olli von Local Motors eine Attraktion. Als erstes Fahrzeug nutzt Olli die cloud-basierten kognitiven und analytischen...

weiterlesen
 
Anthony Levandowski, Chef des Programms für selbstfahrende Autos bei Uber, spricht in San Francisco. Foto: Eric Risberg/Archiv
Uber vs. Waymo

Darum geht es beim Kampf der Google-Schwester gegen Uber

Uber will im Streit um den Vorwurf des Diebstahls von Google-Technologie ein öffentliches Gerichtsverfahren vermeiden.

weiterlesen
 
Dr. Kay Lindemann, Verband der Automobilindustrie
Autonome LKW

Erst kommen teilautomatisierte Fahrfunktionen

Bevor autonome LKW auf deutschen Autobahnen rollen, werden sich zunächst teilautomatisierte Fahrfunktionen wie das Einhalten der Spur durchsetzen, glaubt Dr....

weiterlesen
 
Autonomes Fahrzeug von BMW: Der amerikanische Chip-Gigant Intel kauft den auf Kameras für Roboterwagen spezialisierten Autozulieferer Mobileye für umgerechnet rund 14 Milliarden Euro. Foto: Andrej Sokolow
Israelischer Autozulieferer

Intel kauft Mobileye

Intel will die Zukunft des Autos mitgestalten und kauft den auf Kameras für Roboterwagen spezialisierten Zulieferer Mobileye. Der amerikanische Chip-Gigant...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Auto von Google ist in im kalifornischen Mountain View unterwegs. Foto: Andrej Sokolow
Autos ohne Lenkrad und Pedale

Autonomes Fahren in Kalifornien

Kalifornien will Tests von Autos ohne menschlichen Fahrer an Bord erlauben. Die Verkehrsbehörde des Bundesstaats legte einen Vorschlag für entsprechende neue...

weiterlesen
 
Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff. Foto: Hannibal Hanschke
Datenschutz

Gesetzentwurf zum autonomen Fahren in der Kritik

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hat beim Gesetzentwurf für das automatisierte Fahren vor der Einführung eines elektronischen Fahrtenschreibers...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Auto der Firma Uber auf Testfahrt in San Francisco. Foto: Eric Risberg
Ärger mit Behörden und ein alter Bekannter

Ubers kalifornische Probleme

Uber gibt sich geschlagen und beantragt wie alle anderen Firmen eine Erlaubnis, autonome Fahrzeuge in Kalifornien testen zu dürfen. Dort tritt derweil auch...

weiterlesen
 
Ricoh AM S5500P
Additive Fertigung beim Automobilhersteller

Warum Daimler auf Ricohs 3D-Drucker setzt

Daimler ist der neueste Anwender von Ricohs erstem unter eigener Marke auf den Markt gebrachten 3D-Drucker, dem AM S5500P. Das Polymersinter-Produktionssystem...

weiterlesen
 
Pirelli – P Zero in bunter Ausführung
Reifendruck kontrollieren

Pirelli: Bunte Reifen mit App

Auf dem Genfer Autosalon stellt Pirelli ein spezielles Reifen-Monitoring-System vor, das den Autofahrer per App über den Reifenzustand informiert und bei Bedarf...

weiterlesen
 
Thomas Wimmer, Bundesvereinigung Logistik
Die Zukunft des Fernverkehrs

Wann kommen autonom fahrende LKW?

Autonom fahrende LKW könnten in naher Zukunft im Fernverkehr auch auf deutschen Autobahnen kreuzen, glaubt Prof. Dr.-Ing. Thomas Wimmer, Vorsitzender der...

weiterlesen
 
LTE-V2X im Test

Bosch, Vodafone und Huawei testen auf der A9 gemeinsam

Bosch, Vodafone und Huawei prüfen die neue Technologie LTE-V2X auf der Teststrecke der Autobahn A9 bei Allershausen.

weiterlesen
 
Sind autonome LKW bald ohne Fahrer unterwegs?
Platooning-System: LKW-Kolonnen

Autonome Lastwagen bald ohne Fahrer?

Parallel zur Entwicklung von selbstfahrenden und intelligent vernetzten Autos, widmen sich Hersteller zunehmend auch dem autonomen LKW. Denkbar wäre, dass...

weiterlesen
 
Nie mehr auf Achse

Platooning: Vernetzte LKW

Ist es vorstellbar, dass LKW-Kolonnen künftig ganz ohne Fahrer über die Autobahn touren?

weiterlesen
 
Bundeskabinett verabschiedet Gesetzentwurf zum automatisierten Fahren

Vollautomatisierte Fahrsysteme werden gleichberechtigt

Über das Autonome Fahren wurde bereits viel debattiert. Zentraler Bestandteil dabei war bislang die Verantwortung des Fahrers in sämtlichen Situationen. Nun hat...

weiterlesen
 
Porsche Digital Lab in Berlin
Digital Lab in Berlin eröffnet

Porsche beschleunigt digitale Transformation

Mit dem im Januar 2017 offiziell eröffneten Digital Lab in Berlin will man bei Porsche den nächsten Schritt in Richtung digitale Transformation machen.

weiterlesen
 
Tesla-Fahrzeug auf der Paris Motor Show: Derzeit ist ein Wettlauf um die Entwicklung von Technologie für autonome Fahrzeuge entbrannt, die das Geschäft der Branche umkrempeln dürften. Foto: Ian Langsdon/Archiv
Vorwurf Geheimnisdiebstahl

Tesla verklagt früheren Chef von Autopilot-Entwicklung

Der Elektroauto-Hersteller Tesla wirft dem früheren Top-Manager hinter seinem Fahrassistenten-Projekt Autopilot vor Gericht Geheimnisdiebstahl vor.

weiterlesen
 
Porsche will nicht zum «reinen Hardware-Lieferanten herabgestuft werden». Foto: Bernd Weißbrod
«Einen Porsche wird man auch in Zukunft selbst fahren wollen - außer im Stau.»

Porsche investiert in digitale Dienste

Porsche will massiv in digitale Dienste investieren und eröffnet ein Digital Lab in Berlin.

weiterlesen
 
BMW und Telekom bringen WLAN ins Auto.
Telekom-Hotspots im Pkw

Highspeed-WLAN fürs Auto

Im Zuge einer Kooperation bringen Telekom und BMW nun WLAN auch ins Auto. Zum Start ist der Service in zehn Ländern verfügbar.

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Auto von Google in Mountain View, Kalifornien, USA, unterwegs. Foto: Andrej Sokolow
Internet-Verbindungen vermeiden

Googles selbstfahrende Autos sind meist offline

Die Google-Roboterwagen sind wegen der Angst von Hacker-Angriffen die meiste Zeit ohne eine Internet-Verbindung unterwegs.

weiterlesen
 
Toyota zeigte auf der Technik-Messe den Prototypen «Concept-i». Foto: Andrej Sokolow
CES 2017

So wollen deutsche Autobauer KI im Auto nutzen

Deutsche Hersteller wie Audi arbeiten sehr konkret an selbstlernenden Computern für das Cockpit, die zusätzlich menschliche Fahrer unterstützen sollen. Aber die...

weiterlesen
 
Kühne Konzeptstudie: BMW hat bei der CES angekündigt, im zweiten Halbjahr 2017 rund 40 autonome Fahrzeuge auf die Straße zu bringen. Foto: Andrej Sokolow
CES 2017

BMW will 40 autonome Fahrzeuge mit Intel und Mobileye testen

BMW will demnächst rund 40 selbstfahrende Fahrzeuge in Europa und den USA auf die Straße bringen. Die Tests mit Intel und dem auf Technik für autonomes Fahren...

weiterlesen
 
Das Start-up Faraday Future stellt auf der CES sein erstes Produktionsmodell, den Elektrowagen FF91 vor. Das Auto soll ab 2018 ausgeliefert werden. Foto: Andrej Sokolow
Elektroauto

Faraday Future will den FF91 2018 ausliefern

Ob es reicht um die Skeptiker zu besänftigten? Faraday Future hat das erste Produktionsmodell vorgestellt.

weiterlesen
 
Chrysler-Prototyp "Portal" vorgestellt

Diese Autos stehen im Mittelpunkt der CES

Auf der CES wurde der Chrysler-Prototyp "Portal" vorgestellt. Auch Faraday Future verspricht viel.

weiterlesen
 
Zentrale des US-Chipherstellers Intel im kalifornischen Santa Clara. Foto: Andrej Sokolow/Archiv
Kartendienst von Daimler, BMW und Audi

Intel steigt bei Here ein

Intel beteiligt sich am Kartendienst Here von Audi, BMW und Daimler. Das US-Unternehmen kündigte die Übernahme eines 15-prozentigen Anteils an.

weiterlesen
 
Infotainment-System mit Navigation auf der CES 2015. Diese Version lief mit der Technologie von Blackberry (QNX). Foto: Britta Pedersen
Microsoft will mitgestalten

Azure-Plattform als Basis für die Zukunft des Autos

Microsoft will gemeinsam mit Partnern an der Zukunft des Autos mitwirken. Auf der Technik-Messe in Las Vegas zeigt der Softwarekonzern, wie sich etwa mit Hilfe...

weiterlesen
 
Microsoft, NXP Semiconductors, IAV

Vernetzte und hochautomatisierte Fahrzeuge auf der CES 2017

Auf der CES 2017 in Las Vegas zeigen Microsoft, NXP Semiconductors, IAV und die Mobilitätspartner Cubic Telecom, Esri und Swiss Re im Rahmen hochautomatisierter...

weiterlesen
 
Verkehrsfluss auf der Autobahn: Berlin will das automatisierte Fahren in Deutschland vorantreiben. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Bundesregierung stellt Regeln auf

Gesetzentwurf zum automatisierten Fahren

Die Bundesregierung will das automatisierte Fahren in Deutschland mit einer Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vorantreiben. Ein Gesetzentwurf befinde sich...

weiterlesen
 
Das undatierte Foto zeigt ein selbstfahrendes Uber-Fahrzeug in Pittsburgh, Pennsylvania, USA. Foto: Uber/dpa
Fahrdienst-Vermittler

Uber sucht Streit

Uber geht im Streit um seine selbstfahrenden Autos in San Francisco auf Konfrontationskurs zu den Behörden. Das Unternehmen widersetzt sich weiter der...

weiterlesen
 
Erste Projekte in Deutschland

Autonomes Fahren in der Innenstadt

Autonomes Fahren in Deutschland macht Fortschritte: Für die Entwicklung computergesteuerter Autos sollen nun auch Projekte in deutschen Innenstädten starten.

weiterlesen
 
Standardisiertes Kartenmaterial

Navidaten für das autonome Fahrzeug

Ob teilautonom oder vollautomatisiert: Selbstfahrende Fahrzeuge benötigen hochgenaue digitale Straßenkarten, deren Informationsgehalt über dem der üblichen...

weiterlesen
 
Hat Apple den ehemaligen Porsche-Ingenieur Alexander Hitzinger abgeworben, um ein eigenes Autoprojekt voranzutreiben?
Ehemaliger Porsche-Ingenieur im Silicon Valley

Alexander Hitzinger von Apple abgeworben?

Schon seit längerem gibt es Spekulationen über Apples Engagement in Sachen iCar. Nun werden diese weiter angeheizt: Der frühere Porsche Ingenieur Alexander...

weiterlesen
 
Kooperation in München

BMW forscht bei IBM Watson

BMW und IBM wollen künftig gemeinsam untersuchen, wie intelligente Assistenz-Funktionen für Fahrzeuge verbessert werden können.

weiterlesen
 
Der Volkswagen Konzern beteiligt sich ab kommendem Jahr an Hubject, zur besseren Vernetzung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.
Ladesäulen und Elektromobilität

VW beteiligt sich an Hubject um E-Mobilität voranzutreiben

Der Volkswagen Konzern steigt als Gesellschafter in die E-Roaming-Plattform Hubject ein, um die Vernetzung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zu verbessern.

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Uber-Fahrzeug in Pittsburgh. Foto: Uber
Roboterwagen-Fahrten

Kalifornien will Uber stoppen

Der Streit um die Roboterwagen-Tests von Uber in San Francisco ohne spezielle Genehmigung ist schnell eskaliert. Die kalifornische Verkehrsbehörde forderte den...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Uber-Fahrzeug in Pittsburgh. Foto: Uber
In San Francisco

Uber testet selbstfahrende Autos ohne Genehmigung

Uber brachte selbstfahrende Autos auf die Straßen seiner Heimatstadt San Francisco, ohne dafür eine Genehmigung zu beantragen. Der Chef von Ubers...

weiterlesen
 
Ein selbstfahrendes Auto von Google. Foto: Andrej Sokolow
Google Automotive

Waymo: Neue Alphabet-Tochter für selbstfahrende Autos

Google-Mutter Alphabet verlagert die Entwicklung von Technik für selbstfahrende Autos in eine eigenständige Tochterfirma namens Waymo.

weiterlesen
 
©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH