Smart Home

Der Leitgedanke des Smart Home (oder auch intelligentes Haus) ist die technische Vernetzung von Haustechnik (z.B. Heizung, Rauchmelder, Rollladen, Smart Meter) und Haushaltsgeräten (z.B. Kühlschrank) sowie Unterhaltungselektronik (z.B. TV) untereinander sowie mit dem Internet. Per Smartphone, Tablet oder Laptop lassen sich die Smart-Home-Geräte dann jederzeit und von überall aus steuern.

Google-Chef Sundar Pichai in San Francisco: «Das Ziel ist, ein persönliches Google für jeden einzelnen zu entwickeln.» Foto: John G. Mabanglo
Amazon, Google, Apple: Mikrofone stets auf Empfang

Kampf der künstlichen Intelligenzen

Googles digitaler Assistent mit künstlicher Intelligenz will den Alltag durchdringen. Auch Amazons und Apples Assistenten stehen bereit und wollen lauschen.

weiterlesen
 
Pixel und Home

Google ruft die Post-Mobile-Ära aus

Aber vorher gibt es noch mal ein richtig teures Gerät und ganz viel künstliche Intelligenz für zuhause und unterwegs.

weiterlesen
 
Loxone
Smart-Home-Experte setzt auf agiles Projektmanagement

Raus aus der Meeting-Falle

Um aufgrund der immer kürzer werdenden Entwicklungszyklen im Smart Home-Bereich agil und schneller als der Wettbewerb zu sein, nutzt Loxone eine...

weiterlesen
 
Apple testet laut einem Medienbericht einen Lautsprecher, der gegen Amazons erfolgreichen Lautsprecher Echo und Googles angekündigtes Konkurrenz-Produkt Home antreten soll. Foto: Bodo Marks
Konkurrenz für Echo und Home

Apple plant vernetzten Lautsprecher

Apple will im neuen Markt für sprachgesteuerte Assistenten in vernetzten Lautsprechern mitmischen.

weiterlesen
 
Der Unternehmer und Protonet-Gründer Ali Jelveh. Foto: Daniel Reinhardt
Crowdfunder kriegen Geld zurück

Protonet verschiebt Smart-Home-Projekt Zoe

Vier Monate nach dem erfolgreichen Abschluss einer Crowdfunding-Kampagne für die datenschutzfreundliche Smart-Home-Zentrale «Zoe» hat das Hamburger Start-up...

weiterlesen
 
Amazon-Manager David Limp stellt den vernetzten Lautsprecher Amazon Echo vor. Foto: Chtristoph Dernbach
Sprachgesteuerter Assistent kommt nach Deutschland

Amazon Echo: Vernetzter Lautsprecher mit Sprachsteuerung

Amazons smarter Lautsprecher Echo kommt nach Deutschland und soll sich als persönlicher digitaler Alltagsassistent im Haushalt etablieren.

 

weiterlesen
 
Geschäftspartner können auf Basis des IBM-Systems «Watson» ihre Lösungen aufsetzen. Foto: Matthias Balk
IBM und die IFA 2016

Waschmaschine spricht über Cloud mit Trockner

IBM will auf der IFA in Berlin gemeinsam mit Partnern die Möglichkeiten des Internets der Dinge zeigen. Diese Lösungen gibt es bereits...

weiterlesen
 
Auch diese neuen Staubsauger von Miele ohne Beutel sind auf der diesjährigen IFA in Berlin zu sehen. Foto: Rainer Jensen
Smart Home auf der IFA 2016

Bosch will Plattform fürs vernetzte Zuhause werden

So wappnet sich die Hausgeräte-Branche für den Smarth-Home-Umbruch.

weiterlesen
 
Amazon Dash-Bestellknopf
Bestellung im Haushalt per Knopfdruck

Amazon: Dash-Bestellknöpfe in Deutschland

Amazon kündigt an, die Dash-Bestellknöpfe nun auch in Deutschland zu vertreiben.

weiterlesen
 
Ein überraschender Coup ist Amazon mit seinem vernetzten Lautsprecher «Echo» mit der Sprachsteuerung Alexa gelungen. Foto: Christoph Dernbach
Hersteller-Übersicht

Sprachsteuerung im Smart Home

Es sind die großen Namen der Tech-Industrie, die mit ihrer Marktstärke und großen Entwicklungs-Kapazitäten aktuell die Schlüsselposition im Smart Home in...

weiterlesen
 
©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH