30.08.2017 Infor wird offizieller Partner von Borussia Dortmund

Business-Software für Bundesligaverein

Von: Benjamin Gildein

Der US-Konzern Infor beliefert als neuer Partner den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund mit Business-Software. Der BVB plant mit dem Softwarehaus eine Zusammenarbeit in verschiedenen Geschäftsbereichen. So könnten Cloud-Lösungen von Infor in den Bereichen Marketing- und Kundenbeziehungsmanagement, Business Intelligence, Asset-Management oder Finanzen zum Einsatz kommen. Die Software-Partnerschaft mit dem BVB ist für Infor die erste ihrer Art im Profifußball.

Die beiden Infor-Manager Jörg Jung und Gerhard Knoch (Mitte) beim symbolischen "Trikottausch" mit dem BVB.

Beim symbolischen "Trikottausch" (von links): Carsten Cramer, Direktor Vertrieb und Marketing bei Borussia Dortmund, die beiden Infor-Manager Jörg Jung und Gerhard Knoch sowie Christoph Gehling, Director Sales Team Borussia Dortmund bei Lagardère Sports.

„Als ambitionierter Fußballverein möchte Borussia Dortmund auch im Hintergrund perfekt aufgestellt sein“, wird Carsten Cramer, Direktor für Vertrieb und Marketing beim BVB, in einer Pressemitteilung zitiert. Digitale Themen spielen dabei eine wichtige Rolle und sollen gemeinsam mit Infor adressiert werden.

Die Partnerschaft umfasst neben Werbe-Präsenzen auf der LED-Bande im Signal Iduna Park – Deutschlands größtem Fußballstadion und Heimat der Borussia – auch digitale Werbemöglichkeiten sowie umfangreiche Hospitality-Kontingente.

Bildquelle: Infor

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH