30.01.2017 Akquinet erweitert Geschäftsleitung im SAP-Sektor

Neuer Vertriebs-Chef bei Cubit

Von: Angela Sauerland

Bei der Akquinet AG ist Christian Höfner (45) seit dem 1. Januar als Vertriebsgeschäftsführer des Cubit-Teams für die Entwicklung des Leistungsportfolios im SAP-Sektor verantwortlich. Er bildet nun gemeinsam mit Andreas Fiebing die Führungsspitze im SAP-Geschäft der Hamburger IT-Berater.

Christian Höfner kam vom IT-Konzern Cognizant an die Alster

Christian Höfner verfügt über Managementerfahrung in den Bereichen Business-Development und ERP, die er bei Cognizant und C1 Solutions gesammelt hat. „Er denkt konsequent aus Kundensicht und gewinnt mit seiner inhaltlichen Kompetenz sowie einer großen Kommunikationsstärke“, sagte Till Vieregge, Vorstand der Akquinet AG. Höfner verstehe die Anforderungen global agierender Großunternehmen und ihrer Stakeholder an ein ERP-System genauso wie die Bedürfnisse des kleinen und gehobenen Mittelstands.

Schwerpunkt der Cubit GmbH ist die intelligente Digitalisierung von Unternehmen mit SAP als einem führenden System. Die Mutter Akquinet beschäftigt aktuell über 700 Spezialisten, die vor allem auf die Einführung von ERP-Systemen und die Individualentwicklung von Software in den Bereichen Java, SAP sowie Microsoft spezialisiert sind –speziell im Maschinen- und Anlagebau, bei Versicherungen und Behörden sowie in der Logistik.

Ihre TÜV-IT zertifizierten Rechenzentren in Hamburg, Itzehoe und Norderstedt betreibt die Akquinet AG als Integrationsbetriebe. Standortübergreifende Projekte realisiert der IT-Anbieter über Niederlassungen in Deutschland, Polen und Österreich. Durch die Beteiligung an „Partner Power“, einem internationalen Partnernetzwerk von Microsoft Dynamics, führt Akquinet internationale ERP-Implementierungen mit einer einheitlichen Methode durch.

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH